frendeites
Gemeinden


Muuuz - Magazin

10.02.20 LAN-Architektur: Day-Parole-Distrikt und Integrationsdienste im Strafvollzug von Hauts-de-Seine

Das Entwerfen eines Gefängnisses ist nie einfach. Mehr als eine einfache architektonische Arbeit, "es ist vor allem eine soziologische und politische Frage", spezifizieren die LAN-Architekten, die für den Bau eines Gebäudes mit doppeltem Verwendungszweck verantwortlich sind: eine Bewährungsstrafe und Gefängnisdienste der Hauts-de-Seine-Integration. Konzentrieren Sie sich auf ein Set mit mehreren Problemen, die hervorragend gemanagt wurden.

07.02.20 Cro & Co: Carré Michelet

Das Carré Michelet ist ein Wahrzeichen des Pariser Geschäftsviertels La Défense (92) und profitiert von einem hochwertigen Facelifting von Cro & Co. Das Gebäude aus dem Jahr 1986 sieht seine gereinigten Fassaden, sein geklärtes Volumen und seine Oberfläche zunehmen. Zoom auf ein erfolgreichstes Rehabilitationsprojekt.

07.02.20 Michel Rémon & Associés: Forschungs- und Entwicklungszentrum für Air Liquide

Das Architekturbüro Michel Rémon & Associés entwirft eine luftige Architektur für das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum der Air Liquide Group, dem weltweit führenden Unternehmen für Gase, Technologien und Dienstleistungen für Industrie und Gesundheit. Der am 91. September 27 eingeweihte Komplex befindet sich auf dem Saclay-Plateau (2019) und bietet Forschern einen strategischen Treffpunkt für den Austausch mit wichtigen Akteuren der industriellen und wissenschaftlichen Forschung.

07.02.20 Boman Architects: Logis für Bogenschützen

Eingebettet im Herzen des grünen Tals von Vallons-de-la-Bièvre (92), ist das Haus der Bogenschießfirma "Arc de Sceaux" ein Gebäude von großer Nüchternheit, das elegant mit seiner Umgebung in Dialog tritt. Der vom Architekturbüro Boman entworfene Rahmen besteht aus natürlichen Materialien und ist eine Hommage an diese grüne Lunge inmitten einer städtischen Umgebung.

07.02.20 Stadtmacher: Baldachin

Nur einen Steinwurf vom alten Gerichtsgebäude in Nantes (44) entfernt stellen sich die Innenarchitekten von Urbanmakers eine grüne Umgebung vor, in der Geschmack und Gastronomie herrschen, alles versteckt hinter einer grünen Wagentür. Willkommen in Canopée, dem neuen Tempel der coolen Dornröschen.

06.02.20 Feature: Ein Designwochenende in Brüssel

Lebhafte Restaurants, trendige Boutiquen, Museen und Kunstgalerien… Brüssel vibriert im Rhythmus von Design und Kreation. Nach einem Wochenende in der europäischen Hauptstadt bietet Ihnen die Redaktion von Muuuz einen Überblick über die wichtigsten Adressen der belgischen Hauptstadt, von großen kulturellen Räumen bis zu den festlichsten Orten.

06.02.20 Freiraum: Creil Rampe

Wie verbinde ich ein isoliertes Viertel mit der Innenstadt? Diese Frage stellten die Schauspieler der Stadt Creil (60) den Teams der Agentur Espace Libre, den Landschaftsgestaltern und den Stadtplanern, die eine Entwicklungslösung vorschlagen, die die Landschaft dramatisch darstellt. Zurück zu einem Projekt, das sowohl diskret als auch bemerkenswert ist.

06.02.20 A6A x Atelier Archipel: Les Patios

In Zusammenarbeit mit Atelier Archipel baut die Agentur A6A - Atelier 6 Architecture - ein Gesundheitszentrum namens Les Patios. Das medizinische Zentrum in Jarnac (16) vereint mehrere Allgemeinmediziner und Fachärzte in einem Gebäude mit einfachem Volumen und raffinierter Ästhetik.

05.02.20 Taillandier Associated Architects: Villa T

Eine für Toulouse typische historische Unterkunft in ein modernes Zuhause umwandeln? Diese Wette wurde von den Teams von Taillandier Architectes Associés aufgegriffen, die im Stadtteil Montplaisir der Pink City (31) ein erstaunliches Renovierungsprojekt unterzeichnet haben, bei dem klassische Fassaden, Beton und Holz harmonisch nebeneinander existieren.

05.02.20 FREAKS: Sammode Forschungs- und Innovationszentrum

Sammode - Unternehmen für die Anwendung moderner elektrischer Beleuchtungsmethoden - ist ein französisches Familienunternehmen, das auf industrielle und architektonische Beleuchtung spezialisiert ist und für seine sehr widerstandsfähigen hermetischen Leuchtstoffröhren bekannt ist. Sammode wurde 1927 in Châtillon-sur-Saône (88) von Louis Lemaire gegründet, um hochwertige Beleuchtung herzustellen. Heute ist es das Ziel von Sammode, technische oder dekorative Beleuchtung immer effizienter zu gestalten. Das Unternehmen wandte sich der Innovation zu und schuf ein hochmodernes Forschungszentrum - das Sammode-Forschungs- und Innovationszentrum -, das es in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Druckerei installierte, die vom talentierten FREAKS-Trio rehabilitiert wurde.

05.02.20 Federico Masotto Architekt: Küche

Das im Süden von Pigalle in der Rue Condorcet gelegene Restaurant Cuisine erhält ein neues Gesicht. Cuisine, eine kleine historische Metzgerei im 9. Arrondissement, erfindet sich in einem trendigen Bistro unter der Leitung des japanischen Küchenchefs Takao Inazawa und seines Kumpels, des französischen Önophilen Benoît Simon, neu. Auf halbem Weg zwischen der Pariser Bar und dem japanischen Izakaya lädt dieser freundliche Ort Feinschmecker ein, kleine Fusionsgerichte und natürliche Weine in einem von der Agentur Federico Masotto Architect signierten Vintage-Ambiente zu genießen.

03.02.20 Atelier Du Pont: Woody

Atelier Du Pont stellt sich für die Zentrale für öffentliche Gesundheit in Frankreich eine Umgebung vor, in der Holz König ist. Am Rande des Bois de Vincennes (94) gelegen, fügt sich das Haus hervorragend in die waldreiche Umgebung ein. Zu Recht "Woody" genannt, macht die Struktur das Beste aus einem Material. Konzentrieren Sie sich auf ein einzigartiges Projekt.

03.02.20 DDL Architekten: Auguste Brizeux College

Der Abteilungsrat von Morbihan (56) beauftragte DDL Architects mit dem Wiederaufbau des Auguste Brizeux College in der Innenstadt von Lorient. Die neue Schule befindet sich direkt am Meer an der gleichen Stelle wie der kürzlich abgerissene Vorgänger und bietet den Schülern ein hochwertiges Gebäude.

03.02.20 Didier Fiúza Faustino: Kinderreiche Depression Flagship Store

Hinter einer typisch Pariser Fassade der Rue Charlot (3. Arrondissement) befindet sich die neue Boutique von Enfants Riches Déprimés, einer Unisex-Marke, die 2012 in Los Angeles (USA) vom jungen Designer Henry Levy eingeführt wurde. Wie das amerikanische Label destilliert die Pariser Adresse des Modehauses eine nihilistische Ästhetik und einen Geschmack für Prunk in einem minimalistischen Raum, der von Didier Fiúza Faustino signiert wurde.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version