frendeites
Gemeinden


Muuuz - Magazin

20.03.20  Raumarbeiter: Interpretationszentrum der romanischen Kunst

Das portugiesische Architektur- und Designstudio Spaceworkers, das von den Architekten Henrique Marques und Rui Dinis sowie der Finanzberaterin Carla Duarte gegründet wurde, entwirft ein Betongebäude für das Interpretationszentrum für romanische Kunst. Dieses sehr moderne Gebäude in der portugiesischen Stadt Lousada interpretiert das Vokabular der romanischen Architektur neu.

19.03.20  Delphine Sauvaget: Grand Beau

Das Restaurant Grand Beau befindet sich im 3. Stock der Galeries Lafayette Beaugrenelle (15. Arrondissement) und bietet eine sehr angenehme Heimkehr in einer Umgebung mit natürlichen Inspirationen. Konzentrieren Sie sich auf eine Oase des Friedens in der von Delphine Sauvaget unterzeichneten Hauptstadt.

18.03.20  Treffen mit: Florence Doléac

Florence Doléac, eine „Grenzgängerin“ und produktive Designerin, stellt sich Objekte auf halbem Weg zwischen Kunst und Design mit viel Humor vor. Die Designerin aus Toulouse, die jetzt in Douarnenez in der Bretagne lebt, erzählte uns zwischen zwei Kursen an der National School of Decorative Arts ihre Designpraxis, ihr Verhältnis zur Schöpfung und ihre gewagten Projekte. Treffen.

15.03.20  Ausstellung: Häuser für Superstars, Hypermedia-Architektur

Bis zum 15. März befasst sich die von der Villa Noailles in Hyères (83) organisierte Ausstellung „Häuser für Superstars, Hypermedia-Architektur“ mit Hypermedia-Architektur durch das Prisma von Promi-Häusern. Eine Premiere für das Kunstzentrum von nationalem Interesse im Var, dessen historisches Gebäude das Treffen zwischen Star-Sponsoren, den sozialen Förderern Charles und Marie-Laure de Noailles und einem berühmten modernistischen Architekten, Robert Mallet-Stevens, verkörpert. Luxuriös, exzentrisch oder unverhältnismäßig begeistern diese Promi-Residenzen die Fans für das Bild des Lebens ihrer Besitzer.

Lesen Sie mehr ...

12.03.20  Pierre Yovanovitch: Der Kuckuck

Die Wintersportsaison ist in vollem Gange! Die Gelegenheit für die Redaktion von Muuuz, sich für das brandneue Haus in Méribel (73), Le Coucou, zu interessieren, ein atypisches Fünf-Sterne-Hotel, das von Pierre Yovanovitch entworfen wurde. Hinter einem imposanten Holzumschlag, der typisch für Chalets in der Region ist, kombiniert das Gasthaus Komfort mit savoyischer Architektur und elegantem Design mit modernistischen Einflüssen.

11.03.20  Melissa Yip: Knospenlampe

Die Bud-Lampe wurde von der Hongkonger Designerin Melissa Yip für die Marke Innermost entworfen und macht ebenso Spaß wie ist praktisch. Die tragbare Leuchte ist in verschiedenen Farben erhältlich und ebenso klein wie groß!

11.03.20  Atelier Tsuyoshi Tane Architects: Hausrestaurant

Essen in einem Restaurant wie zu Hause? Eine Herausforderung für die Teams der Atelier Tsuyoshi Tane Architects (ATTA), die ein ehemaliges Weinlager im 11. Arrondissement der Hauptstadt in ein freundliches Gasthaus verwandeln, in dem sich Kunden an einem großen Tisch in einer rustikalen und komfortablen Umgebung versammeln.

09.03.20  EGGER wagt es, leuchtende Farben zu verwenden!

Mit der neuen Kollektion & Services 2020-22 entwickelt EGGER seine Palette an schlichten Dekoren weiter und räumt leuchtenden Farben einen hohen Stellenwert ein. Die Malerei ist nicht mehr das einzige Feld, das diesen Trend nutzen kann. Die Kühnheit der leuchtenden Farben setzt auch die Welt der Möbel und des Innendesigns in Flammen.

09.03.20  Fokus auf: Wilo & Grove

Ehemalige Mitglieder von Christie's, Olivia de Fayet und Fanny Saulay wollten Kunstliebhabern einen zugänglichen und angenehmen Ort bieten, um atypische Werke zu finden. Weit entfernt von kalten und unpersönlichen weißen Würfeln findet ihr Wilo & Grove-Konzept im "Wiloft" statt, einer ehemaligen Druckerei, die in eine Wohnung umgewandelt wurde, in der sich Gemälde und Skulpturen mit antiken Möbeln und Designermöbeln vermischen. Ein komfortables Loft, in dem sich die Lieblingsstücke dieser 2.0-Galeristen in das Dekor einfügen.

04.03.20  Veranstaltung: SAMMLBAR 2020

Vom 5. bis 8. März 2020 findet in Brüssel zum dritten Mal in Folge die internationale Messe für zeitgenössisches Design statt: COLLECTIBLE. Mit der Gründung dieser Veranstaltung machten die beiden Kunstberater Clélie Debehault und Liv Vaisberg die belgische Hauptstadt neben Miami, Mailand, London oder Paris zu einem der großen Mekkas des Designs. Zoomen Sie auf eine junge Messe, die wächst.

04.03.20  Yvonne Farrell und Shelley McNamara: Gewinner des Pritzker-Preises

Der Pritzker-Preis, der als Nobelpreis für Architektur gilt, wurde gestern an das weibliche Duo Yvonne Farrell und Shelley McNamara, Leiterin der Agentur Grafton Architects, verliehen. Eine Anerkennung mit politischen Untertönen, die ein Binomial hervorhebt, das nicht auf sein Genre reduziert werden sollte.

04.03.20  In Organized Band und Julien Dufresne Architekt: Moustache

Seit mehr als 10 Jahren bietet der Pariser Verlag Moustache Design-Enthusiasten an, ihre Innenräume mit ikonischen und hochmodernen Stücken zu dekorieren. Eine Institution, die jetzt in einer farbenfrohen Umgebung in der Nähe des Saint-Martin-Kanals stattfindet und von der Agentur En Bande Organisée in Zusammenarbeit mit Julien Dufresne Architecte entworfen wurde. Konzentrieren Sie sich auf den neuen Designtempel der Hauptstadt.

02.03.20  Chiho Cheon: Kriterien

Der koreanische Designer Chiho Cheon stellt sich eine Reihe von Möbeln aus Wellpappe, Zement und Lack vor. Inspiriert von den Obdachlosen in Seoul (Korea) interpretiert er die Materialien des Bahnhofs in seiner Heimatstadt und die Notunterkünfte seiner weniger wohlhabenden Einwohner neu. Ein farbenfrohes Projekt, das eine wichtige soziale Dimension verbirgt.

28.02.20  Ausstellung: Konstruierte Welten

Die Ausstellung „Konstruierte Welten“ zeigt rund fünfzig skulpturale Werke aus der Sammlung des Centre Pompidou. Von der berühmten rumänischen Bildhauerin Constantin Brancusi bis zur polnischen Plastikkünstlerin Monika Sosnowska beschäftigt sich die Veranstaltung mit Fragen der modernen und zeitgenössischen Skulptur. Sich diesem Jahrhundert der Schöpfung zu nähern, bedeutet auch, den Künstlern zu huldigen, die die Skulptur vom Joch der Tradition befreit haben.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> Mehr Info

 

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> Mehr Info

 

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[E-Mail geschützt]

www.muuuz.com

über

Mein Konto 

Mobile Version