frendeites
Gemeinden


Muuuz - Magazin

28.03.19 Caprini & Pellerin Architekten: Villa Casa Vara

Um die mediterrane Kultur in einem zeitgenössischen Design zu ehren? Pari akzeptierte für die französische Agentur Caprini & Pellerin - das Duo Cannes, das aus Kevin Caprini und Jerry Pellerin bestand - der an der französischen Riviera eine Solarvilla unterschreibt, die von der einheimischen Architektur und den kalifornischen Werken inspiriert ist. Ergebnis Ein Gebäude, das so luxuriös wie rustikal ist, in dem wir ein paar Ferien verbringen würden.

28.03.19 Veranstaltung: Materialien & Licht

Das A-Magazin lädt Sie das 5-Jahr in Folge zur Ausstellung Materials & Light ein, einer unverzichtbaren Veranstaltung für innovative Lösungen für die Architektur. Die im April in Partnerschaft mit Muuuz im Carreau du Temple 24 und 25 organisierte Veranstaltung bringt rund sechzig Aussteller zusammen und bietet eine Reihe von Konferenzen in einer von Violette Cros entwickelten einzigartigen Szenografie.

27.03.19 Dorothée Meilichzon: Die großen Boulevards

Nach dem Erfolg des Grand Pigalle (9e Bezirk), setzen die experimentelle Gruppe wieder auf das Talent des Französisch-Designer Dorothee Meilichzon für die Gestaltung der Grands Boulevards (2e Bezirk), einem Hotel mit typischen Pariser Identität zwischen Pomp und Spontaneität. Zurück auf einer Anlage außerhalb der Zeit.

27.03.19 Alain Sarfati: 54-Gehäuse in der Rue Schœlcher

Montag 18 März, rue Schoelcher, Paris (14ème). Alain Sarfati weiht das 54-Gehäuse eines ehemaligen Bürogebäudes ein. Das Gebäude, das aufgrund seiner Besetzung viele Renovierungsarbeiten durchlaufen hat, wird dank der raffinierten Aneignung seiner Details und seiner Besonderheiten neu in die städtische Integration integriert.

26.03.19 Fold Public Workshop: Aufruf zur Bewerbung

Seit 2015 setzt sich die Zeitschrift Pli kritisch mit der Welt der Architektur auseinander und unterstützt junges zeitgenössisches Schaffen, Forschung und Grafik, wobei die Zahlen hervorgehoben werden. Eine Positionierung, die sich dieses Jahr beim Start des Pli Public Workshop, eines Wettbewerbs für die neue Generation von Architekten und Designern, dessen redaktioneller Muuuz die Ehre hat, ein Partner zu sein, ein wenig mehr durchsetzen . Bei Ihren Stiften müssen Sie sich bis 10 Mai bewerben!

26.03.19 Event: Design und Wonderful, von der Natur bis zum Ornament

Obwohl die vom Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Saint Etienne (42) vorgeschlagene Ausstellung seit dem 1er December 2018 zu sehen ist, ist die Veranstaltung heute durch das Prisma der Design-Biennale zu würdigen, die den Markt erschüttert Metropole seit 21 letzten März. Die Gelegenheit für uns, an den letzten Tagen einer Ausstellung zurückzukehren, die die Geschichte der Verzierung in der Disziplin nachzeichnet.

25.03.19 Spitzname: Apartment L

Die im Juli 2017 gegründete junge Pariser Agentur Pseudonyme beweist, dass der Wert nicht auf die Anzahl von Jahren wartet. Nachdem die Fassade des berühmten Berliner Circus Hotels aufgewertet wurde, bekräftigt das Architektenduo seinen Geschmack für metallische Texturen und markiert einen einzigartigen Ort im Herzen des 6e-Viertels der Hauptstadt, zwischen privaten Räumen, einer Sammlerwohnung und einer Galerie Kunst. Konzentriere dich auf ein Studio, von dem wir nicht aufgehört haben zu hören ...

25.03.19 Snøhetta: Unter

Under liegt am Abgrund der Nordsee und ist das erste Restaurant in Europa, das die Besucher für eine Verkostung im Herzen des Ozeans taucht. Alles andere als nüchtern bietet die Realisierung des Snøhetta-Studios den Liebhabern des Unterwasserlebens ein privilegiertes Panorama.

22.03.19 Made in Design: 20 Jahre Schöpfung

Anlässlich seines 20-Jubiläums präsentiert Made in Design, Referenzstandort für zeitgenössisches Design, eine exklusive Kollektion in den Farben der Marke. Zum Zeitpunkt eines exklusiven Besuchs entdecken die Muuuz-Teams in ihrem Showroom des 2eme-Viertels der Hauptstadt ihre symbolträchtigen Kreationen, die aus zwanzig Jahren fruchtbarer Zusammenarbeit mit ihren Designern resultieren.

22.03.19 ESADSE: Stefania

Seit gestern, bis zum 24 im April, wird der Alltag der Stéphanois von der Saint Etienne International Design Biennale (42) unterbrochen. Die Veranstaltung ist eine Goldmine aus erfahrenen Designern und vielversprechenden Talenten. Unter ihnen haben sich die Studenten von ESADSE durch die Entwicklung der Stadt von morgen ausgezeichnet. Konzentrieren Sie sich auf eine einzigartige Vision der Stadt.

19.03.19 Veranstaltung: "Eintauchen in die Osmose, Chaosmose #2"

Nach einer Saison, die das Espace Cerveau - Labor, initiiert von Ann Veronica Janssens und Nathalie Ergino, um die 2016 - Kosmomorphie herum entwickelte, veranstaltet das Château de Rentilly (77) jetzt die Ausstellung "Vom Eintauchen in die Welt" Osmose, Chaosmose #2 ". Ein Ereignis, das ein Treffen zwischen Erde und Kosmos in einem sorgfältig untersuchten räumlichen Kontext vorschlägt.

18.03.19 Adjara-Gruppe: Stamba Hotel

Die alte Druckerei von Tiblissi (Georgien), ein Zeugnis der sowjetischen Architektur, ist durch einen offensichtlichen, groben Charakter geprägt. Ein Aspekt, der die Architekten der Adjara Group, die die Fertigung in einem Luxushotel rehabilitieren, durch die Hinzufügung von Elementen aus dem glamourösen Universum der 1930-Jahre weitgehend inspiriert hat.

15.03.19 Angel Borrego Cubero: Die Konkurrenz

Der Dokumentarfilm des Madrider Architekten Angel Borrego Cubero, der parallel zum Wettbewerb des Nationalmuseums von Andorra in 2008 angefertigt wurde, ist noch nicht gefunden worden und hat dennoch die Neugier der Architekturinteressierten in Frage gestellt. Auf der Rechnung: Jean Nouvel, Franck Gehry, Dominique Perrault, Zaha Hadid und Norman Foster. Auf dem Programm? Skizzen, Modelle, Karren und schlaflose Nächte. Wie kann man das also ablehnen, als die Teams der Pariser Agentur AZC die Redaktion von Muuuz zu einer privaten Vorführung dieses Berichts mit einem klaren Sinn für Humor über das sehr geheime System von Architekturwettbewerben eingeladen haben. Herzlich willkommen zum Wettbewerb!

13.03.19 KUMA & ELSA: Hütte aus Silber

So geheimnisvoll es auch sein mag, die Waldwelt wird bald keine Geheimnisse haben. Die Hütte aus Silber in Attignat-Oncin (73) ist eine diskrete Struktur der Agentur Kuma & Elsa, die den Wald durchbrechen soll und ein Erlebnis in Schatten und Licht bietet.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version