Muuuz - Magazin

18.09.19 Patrice Gardera: Marsan

Die Tour der guten Pariser Tische scheint endlos! Und doch sticht der Marsan Hélène Darroze hervor, der bereits eine lange Liste hinzugefügt hat. Ein Tempel der Gastronomie, der in einer sauberen Umgebung stattfindet, signiert von Patrice Gardera. Warme Hölzer, eine schlichte Farbpalette und zeitgemäße Möbel laden die Feinschmecker der Hauptstadt zu einem kulinarischen und architektonischen Erlebnis mit südwestlichen Akzenten ein.

18.09.19 Savvas Laz: Mülleimer

Der in Athen (Griechenland) ansässige Designer Savvas Laz ist schnell beeindruckt von der Anhäufung von Abfällen aus seiner Heimatstadt, einschließlich des Mangels an geeigneten Recyclinganlagen. Ein Schock, auf den der Designer mit der Trashformers-Serie reagiert, einer Möbelkollektion aus recycelten Materialien, die auf der Straße gefunden wurden. Eine ethische und ästhetische Serie.

16.09.19 Jean-Pierre Lott Architekt: Villa Troglodyte

Monaco, die Hauptstadt des Wahnsinns, weiht eine außergewöhnliche Villa ein, die von Jean-Pierre Lott Architect signiert wurde. Versteckt in einem Felsen zwischen zwei Wohnhäusern kombiniert das Haus mit der Atmosphäre eines ungezogenen Wahrzeichens untypische Räume, außergewöhnliche Volumen und geschickt integriertes Licht. Eine einzigartige Troglodytenkonstruktion.

13.09.19 Veranstaltung: Jean Tinguely in der Vallois Gallery

Zu Beginn des Schuljahres werden in der Galerie Paris-Georges-Philippe & Nathalie Vallois (Arrondissement 6ème) Skulpturen ausgestellt, die Jean Tinguely in den 1970-Jahren angefertigt hat. Die Kreationen, die für dieses Hängen ausgewählt wurden, enthüllen die subversiven und phantasievollen Aspekte seiner Arbeit.

12.09.19 Das schwedische Institut: Hem x 6

Im Rahmen der neuen Saison des Swedish Design Moves Paris präsentiert das schwedische Institut (3ème arrondissement) der Öffentlichkeit erstmals die kürzlich erfolgte Sanierung der Wohnungen seiner Residenz. Sechs Marken- und Designer-Duos haben die Privatwohnungen des denkmalgeschützten Hôtel de Marle neu gestaltet. Ein ungewöhnlicher Sprung in die schwedische Saumwelt im Herzen von Paris.

11.09.19 JCPCDR-Architektur: Das Observatorium

Seit 4-Jahren organisiert die Community of Communes of Lake Annecy (74) einen internationalen Aufruf zur Einreichung von Projekten, um die außergewöhnliche Umwelt und Materialien der Region zu fördern. Der Wettbewerb mit dem Titel "The Festival of Cabins" hat insbesondere das von JCPCDR unterzeichnete ephemere Kabinenprojekt belohnt. Ein Observatorium, ganz in Holz gekleidet, um die Wildnis eines Wasserpunktes wie kein anderer zu erfassen.

11.09.19 LGS Studio: Tephra

Das kalifornische Studio LGS ist direkt von den vulkanischen Landschaften des Mount St. Helens (USA) inspiriert und stellt sich eine Reihe dekorativer Objekte vor, die die unvollkommenen, gewundenen Pfade und den aus heißen Steinen bestehenden Stratovulkan Washington State nachzeichnen. Eine subtile Keramikarbeit, bei der die vielen Mängel zur Gestaltung der Ästhetik beitragen.

10.09.19 HMA Architects: MI Buchhandlung

Asiatische Architekten und Buchhandlungen: eine großartige Liebesgeschichte. In der Tat nach der Arbeit von MVRDV und der Wutopia LabEs ist an HMA Architects, eine organische Bibliothek in der chinesischen Stadt Harbin zu entwerfen. Ein Gebäude mit beeindruckenden Bänden, in denen die Literatur im Mittelpunkt steht.

09.09.19 Paris Design Week 2019: Unsere Favoriten

Paris wird, wie jedes Jahr seit neun Jahren, für eine Woche voller Farben zur Hauptstadt des Designs. Mit dem diesjährigen Thema "Hybrid" lädt die Veranstaltung Designer, Künstler und sogar Architekten ein, in der Nähe von 200-Veranstaltungsorten zwischen Galerien und öffentlichen Räumen zu investieren. Es hat für die Redaktion gereicht, Muuuz ist eine Freude, die Hauptstadt auf der Suche nach Perlen dieser Neuauflage zu durchstreifen. Zurück zu unseren Favoriten!

06.09.19 Mikou Design Studio: Lycée Neuf aus Boulogne-Billancourt

Mikou Design Studio realisiert ein Gebäude mit dem Lycée Boulogne-Billancourt (92). Das Gebäude befindet sich auf dem Grundstück eines ehemaligen Renault-Werks und verbindet den alten und den neuen Stadtteil. An der Schnittstelle zweier sich gegenüberstehender urbaner Welten repräsentiert diese öffentliche Einrichtung den Übergang von der Vergangenheit in die Zukunft. Übersicht über eine referenzierte Leistung.

06.09.19 Veranstaltung: London Design Fair 2019

Die London Design Fair zieht jedes Jahr fast 29 000-Besucher an und ist eine der wichtigsten Veranstaltungen der Herbstsaison. Für die 2019-Ausgabe veranstaltet die Messe vier Tage lang rund um 550 internationale Aussteller. Überprüfung der Besuche zu machen.

05.09.19 Brückenwerkstatt: Es Bec d'Aguila

Auf der Insel Menorca (Balearen) gelegen, unternimmt ein Paar die verrückte Wette, eine für die Region typische Finca in einem charmanten Gästehaus zu sanieren. Um dieses Projekt zu realisieren, appellieren Benedicta und ihr Ehemann an das Pariser Atelier du Pont, das sich ein modernes Haus mit mediterranen Akzenten vorstellt, das den süßen Namen Es Bec d'Aguila trägt.

05.09.19 Veranstaltung: Sou Fujimoto "Natur, Menschen, Architektur"

Drei Jahre nach der Eröffnung der Niederlassung in Paris, Japanisch Sou Fujimoto ist Gegenstand einer Retrospektive im Showroom RBC-Editor in 15e Vierteln der Hauptstadt, wo belichten Modelle und Fotografien von architektonischen UFOs . Ein poetischer Dialog zwischen Natur und Bauen, der einen Blick wert ist.

03.09.19 a / LTA: Das Kunstgericht

Ein Dorf in der Stadt. Hier ist, wie das im ZAC von Beauregard in Rennes (35) aufgestellte Projekt des generationenübergreifenden Wohnsitzes des Architekturbüros a / LTA zusammengefasst werden könnte. Dieses Set von 8 350 Quadratmetern scheint verschiedene Maisonnais mit dem Aussehen von städtischen Häusern zu schützen. Es besteht aus drei Türmen, die durch eine grüne Insel in der Mitte verbunden sind. Vorschau.