Muuuz - Magazin

17.07.19 Louis Ainesi und Quentin Ravasse: HERAH

Das junge Duo der französischen Designer Louis Ainesi und Quentin Ravasse präsentiert die erste Kollektion ihres HERAH-Kreationsworkshops. Möbelstücke und raffinierte Dekoration, die die Finesse von Halbedelsteinen mit der Einfachheit von Rohstoffen verbindet.

16.07.19 Veranstaltung: New Waves im Toulon Naval Center

Das Centre Pompidou präsentiert extramural eine beeindruckende Sammlung von Stiftungen, die die Geschichte des Designs an der Design Parade jährlichen Festival am Marinezentrum Toulon (83) markiert haben. Die Ausstellung ist in einer farbenfrohen Szenografie des Innenarchitekten India Mahdavi organisiert.

16.07.19 A + Architecture: Kongresszentrum und Casino

Das Architekturbüro Montpellier A + Architektur wiegt Anker die Ufer von Cap d'Agde (34) zu erreichen, wenn es das neu Convention Center & Casino in der Stadt enthüllt, die von den Mittelmeer-Wellen inspiriert und vom Künstler dekoriert Französisch Hervé Di Rosa.

15.07.19 Veranstaltung: Arthur-Hoffner-Brunnen

Nach seinem Aufenthalt an der Manufacture de Sèvres wird der junge französische Designer Arthur Hoffner von Juni 1 bis September 19 in seiner Pariser Galerie (28er arrondissement) gefeiert. Anlässlich dieser Ausstellung erfindet er den Innenbrunnen immer wieder neu und präsentiert seine letzten drei Variationen.

15.07.19 Studio 5 • 5: Cabin Ricard Fresh Plants

Untergebracht in einer üppigen Vegetation auf dem provenzalischen Valensole (04), ist Ricard Pflanzen Frischer Hut eine temporäre Installation konzipiert und entworfen von dem Studio • 5 5 rund um das neue Produkt der Marseille-Marke. Das Hauptziel dieser atypischen und solaren Zuflucht ist es, die Verbindung mit der umgebenden Natur wiederherzustellen und gleichzeitig die Geschichte der Pastis zu erzählen. Ungewöhnliche Entdeckung.

12.07.19 Event: Schmelzender Stiefel - Bellastock Festival 2019

Seit 14 Jahren fördert das Bellastock Festival junge architektonische Kreationen und deren Wiederverwendung in einem utopischen Umfeld, in dem Arbeit und Festlichkeit auf jeden Fall das Paar sind. In diesem Jahr werden die wenigen 91-Teilnehmer in Evry-Courcouronnes (500) ihre kurzlebige Stadt von 11 bis 14 Juli aus einem auferlegten Material entwickeln: Stroh. Ein französischer brennender Mann, willkommen bei Melting Boot!

12.07.19 Le Corbusier: Pavillon Le Corbusier

Le Pavillon Le Corbusier in Zürich (Schweiz), unterzeichnet posthum produktivsten Schöpfer seine Türen nach Verjüngungskur dank dem Know-how der lokalen Architekten Arthur Rüegg und Silvio Schmed wieder öffnet.

11.07.19 Veranstaltung: Zeremonielle Stücke von Studio Mumbai

Der indische Architekt Bijoy Jain enthüllt eine Reihe von Möbeln unter dem Banner von Studio Mumbai für die Ausstellung "Ceremonial Pieces", die bis August 24 in der Galerie Maniera aus Brüssel (Belgien) gezeigt wird. Eine Kollektion leiht sich eine scheinbare Zerbrechlichkeit, die ganz von Hand gefertigt ist und die akribische Arbeit einfacher Materialien widerspiegelt, die ihrem Schöpfer so am Herzen liegen.

11.07.19 Oppenheim Architektur: Ayla Golf Academy und Clubhaus

Die Architekten von Oppenheim Architecture laden uns ein, die Geheimnisse der Wüste Jordaniens mit der Ayla Golf Academy und dem Clubhouse, einem neu eröffneten geschwungenen Sportkomplex in der Nähe des Hafens von Aqaba, zu erkunden.

10.07.19 Camille Walala: Salz von Palmar

Es ist an der Zeit, Flugtickets zu buchen und Sonnenschutzmittel zu kaufen. Und welches exotischere Reiseziel als Mauritius, um seine Sommerferien zu verbringen? Wenn Sie nicht wissen, wo Sie auf dem Archipel übernachten sollen, warum nicht Palmar Salt, ein farbenfrohes Hotel von Camille Walala, das den Indischen Ozean und die italienische Memphis-Gruppe miteinander verbindet.

10.07.19 Álvaro Siza Vieira: Kirche von Santiago de la Lande

Der portugiesische Architekt Álvaro Siza Vieira kombiniert Modernität und Spiritualität in der Entwicklung der Kirche Saint-Jacques de la Lande südlich von Rennes (35). Der skulpturale Monolith, der Ort der Anbetung, spielt mit Licht und Volumen und interpretiert die Codes von Le Corbusier und die ikonische Kapelle von St. Peter Firminy (42) neu.

09.07.19 Giada Forte x Robert Vattilana: Starke Stärke

Zeigen Sie vor! Das italienische Label investiert Forte Forte die Rue de Grenelle (7ème Bezirk) für seine erste Pariser Adresse dachte von seinem Gründer Giada Forte und seine Begleiter, und künstlerischer Leiter Robert Vattilina. Ein Geschäft 100 Quadratmeter Boudoir artige Schönheit, die ausstrahlt.

09.07.19 Constance Guisset: Francis Spiegeltische

Die Erfolgsgeschichte des Francis-Spiegels - bester Verkauf des Verlags Petite Friture seit 2012 - des französischen Designers Constance Guisset geht weiter. Die wirbelnden Muster, die durch die Bewegung von Farbtupfern auf der Wasseroberfläche inspiriert wurden, laden zu einer Sammlung von drei surrealistischen Tischen ein.

08.07.19 John Whelan: Julien Bouillon

Mehr als ein Viertel Bistro, ist Julien Bouillon eine echte Pariser Institution. Gegründet in 1906 10ème im Bezirk hat die Einrichtung Edith Piaf und ihren Liebhaber Marcel Cerdan, Ernest Hemingway und Jean Cocteau gesehen, die beliebten Gerichte in einem Art-Deco-Dekor sind geschmeckt unter Denkmalschutz seit 1997. Ängstliche zu diesem typischen Brühe zurück zu geben, seine frühere Größe, katapultiert London John Whelan neue Gourmet in einer ästhetischen Belle Epoque keine. Eine nostalgische und elegante kulinarische Reise.