Muuuz - Magazin

02.12.19 Collet & Muller Architects: Eine Pariser Wohnung der sechziger Jahre

Nach der Umwandlung eines alten Bauernhofs der Oise (60) in ein komfortables Einfamilienhaus hat sich die französische Agentur Collet & Muller Architects einer neuen Herausforderung gestellt: der Renovierung einer Pariser Wohnung der sechziger Jahre. Das Ergebnis ist ein zeitgemäßes Zuhause mit funktionalem Layout und minimalistischer Dekoration. Besuchen Sie ein kleines Nugget im Herzen von Paris.

29.11.19 Datei: 5 atypische Geschäfte in Paris

Birkenstock, Forte Forte, EN Spa ... Zu Beginn des Wettlaufs um Geschenke lädt Sie die Muuuz-Redaktion ein, die angesagtesten neuen Boutiquen der Hauptstadt zu entdecken. Was inspiriert Sie ein paar Wochen von Weihnachten.

Lesen Sie mehr ...

28.11.19 Veranstaltung: Vincenzo De Cotiis in der Carpenters Workshop Gallery

Im riesigen Raum der Carpenters Workshop Gallery (4. Arrondissement) stellt der italienische Architekt-Designer Vincenzo De Cotiis zum ersten Mal in Frankreich aus. Anlässlich dieser monografischen Ausstellung zeigt er sowohl rohe als auch sinnliche Ausnahmestücke, die von der Entwicklung seiner Praxis vom Design zur Kunst zeugen. Zoomen Sie auf eine originelle Sammlung mit ausgeprägter Materialität und zeitgenössischen Formen.

27.11.19 Event: Der öffentliche Workshop 01 Fold im Arsenal Pavilion

Von 29 November bis 12 Januar werden im Pavillon de l'Arsenal (Arrondissement 4ème) die elf Gewinner des vom Verein Pli im März vergangenen Jahres ausgeschriebenen öffentlichen Workshop-Preises ausgestellt. Kehren Sie einige Tage vor der Veranstaltung zur ersten Ausgabe des Pli Public Workshops zurück.

26.11.19 Stéphane Maupin Architecture und Bruno Flechet: Europäisches Zentrum für Judentum

Das Europäische Zentrum des Judentums, das von den Agenturen Stéphane Maupin und Bruno Flechet am Place de Jerusalem in Paris (29. Arrondissement) errichtet wurde, hat wenige Tage nach seiner Amtseinführung am 2019. Oktober XNUMX durch den Präsidenten seine Türen für die Öffentlichkeit geöffnet der Republik. Zusammen, gleichzeitig kulturell und kulturell, fördert dieser neue Ort das Judentum. Ein Rückblick auf dieses große Architekturprojekt.

22.11.19 Dateien: 5-Designausstellungen in Paris

Sagen wir mal: Herbst in Paris wird zum Synonym für Design! Nach der traditionellen Maison & Objet- und Pariser Designwoche wird das Programm in den kulturellen Einrichtungen der Hauptstadt fortgesetzt. Von der Louis Vuitton Foundation über das Museum of Modern Art bis hin zum Arsenal-Pavillon bietet Ihnen Muuuz diese Woche einen Überblick über die wichtigsten Designereignisse des Monats.

Lesen Sie mehr ...

22.11.19 Gewöhnliche Werkstatt: Haus in Beaune

Bekannt für seine Holzarbeiten, signiert die Ordentliche Werkstatt ein neues Familienbuch in Burgund. Genau in Beaune konzipiert die elsässische Agentur ein Fertighaus, das mit der Waldlandschaft in Dialog steht und für ein paar Winzer gedacht ist. Eine modernste, außerhalb des Geländes gebaute Kabine, die Licht durch große Öffnungen geschickt einlässt.

21.11.19 Friedmann & Versace: Riviera

Das französische Studio Friedmann & Versace, das von den Dekorateuren Virginie Friedmann und Delphine Versace gegründet wurde, entwirft für das Restaurant Riviera ein Dekor mit mediterranen Akzenten. Für die neue Pariser Adresse der Gastronomen David und Lionel signiert das weibliche Tandem ein Sommerinterieur, das wie ein Ferienhaus aussieht. Was verlängern den Sommer das ganze Jahr.

20.11.19 KAAN Architecten + Pranlas Architect Descours: Handwerkskammer

Nach der Realisierung des Instituts für Molekulare Wissenschaften von Orsay (2017) mit Fres Architects arbeitet die niederländische Agentur KAAN Architecten diesmal mit der Pariser Firma Pranlas Descours für die Gestaltung der Handwerkskammer zusammen von Lille (59). Das Ergebnis ist eine monumentale, glasverkleidete Arbeit, in der das natürliche Licht die Oberhand hat.

19.11.19 Veranstaltung: Robert Cottingham in der Vallois Gallery

Nach der John DeAndrea gewidmeten Ausstellung im Juni 2018 setzen die Galerien Georges-Philippe und Nathalie Vallois (6ème arrondissement) ihre Untersuchung des amerikanischen Hyperrealismus fort, indem sie erstmals die hyperrealistischen Werke des Künstlers Robert Cottingham präsentieren. Zoomen Sie auf sein fast fotografisches Inventar nordamerikanischer Stadtlandschaften, Hollywood-Villen mit Details urbaner Architekturen.

18.11.19 VINSON & Co: Birkenstock 1774 Showroom

Von trendy bis ultra trendy eröffnet die deutsche Sandalenmarke Birkenstock einen Pariser Showroom, der der Ausstellung seiner neuesten Kollaborationen gewidmet ist. Jetzt im Geiste der Zeit bietet das deutsche Unternehmen ein zeitgemäßes Interieur, das vom britischen Studio Vinson & Co. entworfen wurde. Ein heller Raum mit raffiniertem Dekor, der zum trendigen Ambiente dieser bequemen Schuhe aus dem ganzen Rhein wird. Es ist der Höhepunkt des Chic.

15.11.19 Dossier: 5-Stadtinstallationen in Paris zu entdecken

Kontroverse gestern, geschätzt heute, provozieren die von zeitgenössischen Künstlern in den Straßen der Hauptstadt arrangierten Installationen häufig mediale Debatten, bevor sie sich in die Stadtlandschaft einfügen. Nach der jüngsten Auseinandersetzung mit Jeff Koons 'Bouquet of Tulips bietet Ihnen die Muuuz-Redaktion einen Rundgang durch die bemerkenswertesten und bemerkenswertesten städtischen Installationen in Paris!

Lesen Sie mehr ...

15.11.19 Event: Utopia, italienische Kunst und Design

Utopia bezeichnet zunächst eine ikonische Lampe, die von der italienischen Designerin Nanda Vigo für Arredoluce in 1970 entworfen wurde. Bei Tornabuoni Art (3ème Bezirk), „Utopia“ ist der Titel einer Gruppenausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem Französisch Architekten Charles Zana, die das kreative Ferment in Italien feiert nach -war. Vorschau auf eine originelle Veranstaltung, die die Synergien zwischen italienischer Kunst und Design untersucht.

14.11.19 Hemlock: Coffee Kitsuné

Das französisch-japanische Plattenlabel Maison Kistuné - inzwischen eine ultramoderne Konfektionsmarke - eröffnet seinen ersten Café-Bar-Restaurant-Laden Place André Malraux, nur einen Katzensprung vom Palais Royal (1er Arrondissement) entfernt. Das neue Café Kistuné, das dem Studio Ciguë anvertraut wurde, besucht das berühmte Pariser Bistro erneut. Eine zeitgemäße und minimalistische Dekoration im Bild des Hauses.