Muuuz - Magazin

24.03.20 Faulkner Architekten: Burnt Cedar

Die amerikanische Agentur Faulkner Architects, die 1998 von Greg Faulkner gegründet wurde, baute ein geräumiges Familienhaus namens "Burnt Cedar" für eine Familie von Autoenthusiasten. Die Residenz befindet sich am Nordufer des Lake Tahoe gegenüber dem Burnt Cedar Beach im Incline Village (Nevada, USA) und reimt sich auf Stahl, helles Holz, strukturierten Beton, Glas und moderne Möbel.

24.03.20 Prada: Hyperblätter

Wer sagt, dass Einkaufen kein architektonisches Erlebnis sein kann? Sicherlich nicht die Manager der italienischen Luxusmarke Prada, die letzten Monat ihre Koffer in den Galeries Lafayette in einer ungewöhnlichen Umgebung abgestellt haben. Zurück zu einer Szenografie-Arbeit wie keine andere.

23.03.20 Cent15 Architektur: Tiger Paper

Der zeitgenössische Schreibwaren-Tiger bekommt einen neuen Look! Unter der Leitung der Agentur Cent15 Architecture vereint der Raum in der Rue des Filles du Calvaire (3. Arrondissement) nun einen Verkaufsraum, einen Personalisierungsbereich und eine Fertigungswerkstatt. Ein Ort mit einer industriellen Seele, der von den Farben der legendären Notizbücher der Marke erwärmt wird.

23.03.20 Schwerpunkt: Caudex Studio

Keramik ist zurück, es ist offiziell! Aber es ist keine Frage, mit Omas Tellern und Schalen zufrieden zu sein. Dank zahlreicher Designstudios tritt Keramik in das 21. Jahrhundert ein und nimmt mutige Formen und Farben an. Das perfekte Beispiel, um diesen Trend zu veranschaulichen? Das junge Caudex Studio, das vor weniger als einem Jahr in Brooklyn gegründet wurde, überrascht uns mit seinen skulpturalen Behältern.

20.03.20 Raumarbeiter: Romanisches Interpretationszentrum

Das portugiesische Architektur- und Designstudio Spaceworkers, das von den Architekten Henrique Marques und Rui Dinis sowie der Finanzberaterin Carla Duarte gegründet wurde, entwirft ein Betongebäude für das Interpretationszentrum für romanische Kunst. Dieses sehr moderne Gebäude in der portugiesischen Stadt Lousada interpretiert das Vokabular der romanischen Architektur neu.

19.03.20 Delphine Sauvaget: Grand Beau

Das Restaurant Grand Beau befindet sich im 3. Stock der Galeries Lafayette Beaugrenelle (15. Arrondissement) und bietet eine sehr angenehme Heimkehr in einer Umgebung mit natürlichen Inspirationen. Konzentrieren Sie sich auf eine Oase des Friedens in der von Delphine Sauvaget unterzeichneten Hauptstadt.

18.03.20 Treffen mit: Florence Doléac

Florence Doléac ist eine "Grenzgängerin" und produktiv und stellt sich Objekte auf halbem Weg zwischen Kunst und Design mit viel Humor vor. Die Designerin aus Toulouse, die jetzt in Douarnenez in der Bretagne lebt, erzählte uns zwischen zwei Kursen an der École nationale supérieure des arts décoratifs, ihrer Designpraxis, ihrer Beziehung zur Schöpfung und ihren gewagten Projekten. Treffen mit einem freien Künstler.

17.03.20 MAAJ Architects: Taverny Medical Center

Mit Unterstützung der Stadt Taverny (95) bringt das von der MAAJ Architects Agency entworfene Medical Center verschiedene Ärzte an einem Ort zusammen, um den Mangel an medizinischem Fachpersonal in der Region und Kampagnen im Allgemeinen auszugleichen. Das nach innen gerichtete Zentrum ist von der Struktur der alten Kreuzgänge inspiriert und stellt das Wohlbefinden in den Mittelpunkt der Medizin.

15.03.20 Ausstellung: Häuser für Superstars, Hypermedia-Architektur

Bis zum 15. März befasst sich die von der Villa Noailles in Hyères (83) organisierte Ausstellung „Häuser für Superstars, Hypermedia-Architektur“ mit Hypermedia-Architektur durch das Prisma von Promi-Häusern. Eine Premiere für das Kunstzentrum von nationalem Interesse im Var, dessen historisches Gebäude das Treffen zwischen Star-Sponsoren, den sozialen Förderern Charles und Marie-Laure de Noailles und einem berühmten modernistischen Architekten, Robert Mallet-Stevens, verkörpert. Luxuriös, exzentrisch oder unverhältnismäßig begeistern diese Promi-Residenzen die Fans für das Bild des Lebens ihrer Besitzer.

Lesen Sie mehr ...

12.03.20 Pierre Yovanovitch: Die Kuckucksuhr

Die Wintersportsaison ist in vollem Gange! Die Gelegenheit für die Redaktion von Muuuz, sich für das brandneue Haus in Méribel (73), Le Coucou, zu interessieren, ein atypisches Fünf-Sterne-Hotel, das von Pierre Yovanovitch entworfen wurde. Hinter einem imposanten Holzumschlag, der typisch für Chalets in der Region ist, kombiniert das Gasthaus Komfort mit savoyischer Architektur und elegantem Design mit modernistischen Einflüssen.

11.03.20 Melissa Yip: Knospenlampe

Die Bud-Lampe wurde von der Hongkonger Designerin Melissa Yip für die Marke Innermost entworfen und macht ebenso Spaß wie ist praktisch. Die tragbare Leuchte ist in verschiedenen Farben erhältlich und ebenso klein wie groß!

11.03.20 Atelier Tsuyoshi Tane Architects: Hauptrestaurant

Essen in einem Restaurant wie zu Hause? Eine Herausforderung für die Teams der Atelier Tsuyoshi Tane Architects (ATTA), die ein ehemaliges Weinlager im 11. Arrondissement der Hauptstadt in ein freundliches Gasthaus verwandeln, in dem sich Kunden an einem großen Tisch in einer rustikalen und komfortablen Umgebung versammeln.

09.03.20 EGGER wagt es, leuchtende Farben zu verwenden!

Mit der neuen Kollektion & Services 2020-22 verändert EGGER seine Palette an soliden Dekorationen und räumt leuchtenden Farben einen hohen Stellenwert ein. Die Malerei ist nicht mehr der einzige Bereich, der diesen Trend nutzen kann. Die Kühnheit der hellen Farben entzündet auch die Welt der Möbel und des Innendesigns.

09.03.20 Fokus auf: Wilo & Grove

Die Alumni von Christie's, Olivia de Fayet und Fanny Saulay wollten Kunstliebhabern einen zugänglichen und angenehmen Ort bieten, um atypische Werke zu finden. Weit entfernt von den kalten und unpersönlichen weißen Würfeln findet ihr Wilo & Grove-Konzept im "Wiloft" statt, einer ehemaligen Druckerei, die in eine Wohnung umgewandelt wurde, in der sich Gemälde und Skulpturen mit gesprenkelten Möbeln und Designermöbeln vermischen. Ein komfortables Loft, in dem sich die Lieblingsstücke dieser 2.0-Galeristen in das Dekor einfügen.