Subway 2.0 Directflush | VILLEROY & BOCH

innovative Gesundheitssystem
Dokumentation
Preise / Quote
oder kaufen
drucken

BESCHREIBUNG

Hygiene an der Spitze der Technologie und Standard auf der Schüssel der U-Bahn 2.0 Directflush.

Villeroy & Boch verändert mit seiner Innovationskraft den Alltag. Mit einem attraktiven und bewährten Design findet diese Toilettenschüssel leicht ihren Platz unter den vielen Modellen der Subway-Kollektion.

Flanschlose, Wartung ist viel einfacher und schneller.

Mit einem Verbrauch von nur 3 / 4,5 Liter, ist Spülen immer einwandfrei, wirtschaftlich und umweltfreundlich.

Für weitere Informationen über das Produkt, klicken Sie hier.


Hersteller

VILLEROY & BOCH

Innovationsfähigkeit, Lifestyle-Kompetenz und Kundenorientierung sind einige der Hauptwerte, die die Marktstärke von Villeroy & Boch ausmachen. Der Keramikhersteller ist jetzt in 125 Ländern mit Produkten aus den Segmenten Badezimmer, Geschirr und Fliesen vertreten und verfügt über 14 Produktionsstätten in Europa, Mexiko und Thailand. Das 1748 gegründete Unternehmen zeichnet sich auch international durch seine Wurzeln in der europäischen Kultur aus. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich in der Alten Abtei von Mettlach im Saarland. Dieses Gebäude wurde 1809 von Jean-François Boch, Vertreter der 3. Generation von Boches, erworben. Villeroy & Boch beschäftigt derzeit weltweit rund 7 Mitarbeiter. Das seit 300 als Aktiengesellschaft geführte Unternehmen ist seit 1987 an der Börse notiert. Vorstandsvorsitzender der Villeroy & Boch AG ist Frank Göring; Finanzdirektor ist Dr. Markus Warncke. Mitglied der Geschäftsleitung Andreas Pfeiffer leitet das Segment Bad und Wellness und Mitglied der Geschäftsführung Nicolas Luc Villeroy leitet das Segment Geschirr. Nachdem es dem Unternehmen gelungen ist, seine Position auf dem europäischen Markt erheblich auszubauen, verfolgt das Unternehmen seine Internationalisierungspolitik nun hauptsächlich in neuen Wachstumsmärkten. Asien - insbesondere China, Indien und der Nahe Osten - bietet somit ein erhebliches Potenzial für die Marke Villeroy & Boch. Der Anteil der Exporte am Umsatz ist in den letzten 1990 Jahren von 46% auf 72% gestiegen. Die Strategien „Turnkey Bathroom“ und „Everything for the Table“ bilden solide Säulen, auf denen die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Marke basiert. Hinter diesen Konzepten verbirgt sich ein sehr abwechslungsreiches Sortiment, in dem alle im Badezimmer und auf dem Tisch nützlichen Produkte zusammengefasst sind. Es zeichnet sich insbesondere durch die perfekte Koordination der Artikel und deren Einteilung in "Lebensstile" aus, die sehr unterschiedliche Stilrichtungen und die sehr unterschiedlichen Vorlieben der Kunden in Bezug auf das Design zum Ausdruck bringen.

Weitere Informationen über den Hersteller, klicken Sie hier.