frendeites

Das Kunstgewerbemuseum begrüßt TAIWAN - UNFOLDING. Entworfen von der Hand in Hand Association, mit der Unterstützung des Ministeriums für Kultur von Taiwan und die Taiwan-Kulturzentrum in Paris, zeigt die Ausstellung, die Beziehungen zwischen den Handwerkern, Künstlern und Designern mit dem taiwanesischen Papier.

Gewinner des Audi Talente Auszeichnungen 2015, Isabelle Daëron präsentiert "Chantepleure-sur-Seine" auf dem Rasen des Museum der dekorativen Künste. Punkt Phase ihres Projektes "Topical oder utopischen Wunsch Ströme zu leben", diese Anlage hat einen ersten Teil seiner Arbeit aus der Neubewertung von Nicht-Trinkwasser Netz der Stadt Paris.  

Die 30 Mai 5 2016 das Festival Junitagen investiert von Paris und bietet eine Vision von Design, Vektor der wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen. Crucible zum Austausch, zur Entdeckung und Denken, TAGE siedelten in diesem Jahr in das Mutterinstitut der Disziplin: Decorative Arts. Das Museum wird die natürliche Anker des Festivals, im Herzen einer einzigartigen Programm, in dem Kunsthandwerk und modernem Design heiraten.

Die 30 Mai 5 2016 Juni D'Days Festival verwandelt die Hauptstadt Aussichtsplattform, Entdeckungen und Austausch über die Herausforderungen und Perspektiven der Designbranche, einschließlich der Co-Kreation eines Kurses Sport von Unqui Designers und Bewohner der Plaine de l'Ourcq.

Vom 30. Mai bis 5. Juni findet die 16. Ausgabe von D'Days statt. Das Festival schließt sich zum ersten Mal mit der Gaîté Lyrique und den Audi Talents Awards für ein außergewöhnliches Ereignis zur Entdeckung des Sounddesigns zusammen: die Sound Design Party am 4. Juni.

Anlässlich der Tage von Mai 30 5 2016 Juni über das Thema der r / Evolution statt, gab der National School of Decorative Arts den Boden der Designer an die Vertreter der jüngeren Generation.

  Vom Palais Royal bis Saint-Germain, von der Bastille bis Pantin sind anlässlich der D'Days, die vom 70. Mai bis 30. Juni 5 stattfinden, an 2016 Orten in Paris rund hundert Veranstaltungen geplant. Dieses unverzichtbare Festival in der Welt des Designs Dieses Jahr wird die Zukunft mit einem einzigen Schlagwort in Frage gestellt: r / evolution!  

Saazs und Architekt Christian Biecher Nutzen von Designer-Tage, um die neuen Möglichkeiten, die Hybrid-Brille, durch die ein Mikroarchitektur besteht aus einem in Glasplatten Quantum Glass verkleidet Holzkonstruktion angeboten Bühne.

Für seine zweite Kollektion rief der Verlag Oxyo den jungen Designer Guillaume Delvigne auf. Für Designer's Days werden sein "Lilypad" -Tisch und sein "Woodmoss" Beistelltisch im Dynamo de Pantin auf einer Szenografie von Studio Brichet Ziegler präsentiert.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display