frendeites

Die Earth-Kollektion ist das Ergebnis der erfolgreichen Vereinigung zweier italienischer Top-Unternehmen: Casalgrande Padana, führend in der Herstellung fortschrittlicher Keramikmaterialien, und Pininfarina, weltbekanntes Karosseriedesignhaus.

Die Ateliers Charles Jouffre wurden 1987 in Lyon gegründet, einer Stadt mit einer großen Textiltradition und der Hauptstadt der Seide. Die Werkstätten entwerfen Vorhänge und Dekorationen, stellen Sitze und Sofas her und installieren Wandbehänge und Teppiche. Charles Jouffre und seine Teams leben seit fast 30 Jahren dieselbe Leidenschaft. Sie respektieren das Know-how der Vorfahren und bedienen anspruchsvolle und informierte internationale Kunden, Planer, Innenarchitekten, Hoteliers, Verwaltungen oder Einzelpersonen.

  Der Bass Isosceles (patentiert) ist eine Schöpfung von Joel Laplane für Salon Revelations 2015. Der Architekt war ein Bass entschlossen neues Design mit einer einfachen und schlanke Architektur zu schaffen.

Das Hotel liegt in Versailles, Wiege der dekorativen Künste, produziert Atelier Jean Butterkeks Originalwerke von Trompe das Auge für Innenwanddekoration. Er arbeitet für die Kunden wünschen, dass die Arbeiten von außergewöhnlichen technischen und ästhetischen Qualitäten zu messen ausgeführt.

TU - völlig unnötig - ist ein italienisches Haus, Neapolitaner, die Objekte-Kunst-Edel Taschen erzeugt, basierend auf einem Prozess der Transformation von Antiquitäten und edlen Materialien inspiriert. Aus der Welt der Mode, gibt es das Zubehör-Tasche; in die Welt der Kunst vertieft, gibt es einen Wunsch, ein einzelnes Objekt zu einem wertvollen Geheimnis für die Privatsphäre zu schaffen. Jewel Fällen die Stärke des italienischen Barock kontrastiert mit der Unberechenbarkeit des Felsens zu kombinieren.

Véronique Frémy verbindet Tradition mit Innovation im Siebdruck. Sie entwirft und schafft einzigartige grafische Arbeiten oder limitierte Auflagen für anspruchsvolle Kunden, die außergewöhnliche Produkte zu schätzen: Grafik-Design, Drucke und Möbeldesign. Alle seine Werke sind auf der Messung der Qualität der Materialien gedruckt: Papier, Metall, Stoffe und Leder.

Mydriaz ist ein Experte für Spitzenleistungen und zeitgenössische Vorstellungskraft und greift das Werk eines Kunstbronziers erneut auf, indem er einen Dialog zwischen Design, plastischer und angewandter Kunst herstellt. Von der Beleuchtung bis zu Möbeln, die Adel und Avantgarde verbinden, arbeitet Mydriaz an seinen Themen mit einem formalen Anliegen für Finesse, Sensibilität, Präzision und Leichtigkeit. Mydriaz wird seine Talente auf der diesjährigen Revelation Show zeigen.

Shadow ist ein Workshop, mit Sitz in Paris, die für 15 Jahre Licht-Skulpturen produziert. originelle Kreationen, die Kunst-Leuchten verbinden, zeigen sie das subtile Spiel von Licht und Schatten im Herzen von Materialien, die von dem Künstler gearbeitet wurde Handwerkers. Schatten Revelations wird auf der diesjährigen Show.

Die Offard Werkstatt, Papiere Schöpfer gemalt Bord wurde in 1999 von Richard Francis Xavier, in die Fußstapfen von großen Fabriken des achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert gegründet. Es verewigt diese Kunst, treu zu bleiben die ursprünglichen Techniken, während auf die Schaffung und Originalität gerichtet ist. Die Offard Workshop wird einige seiner Arbeiten in Revelations der diesjährigen Messe präsentieren.

Der Workshop Emmanuel Barrois Arbeit mit Glas für Architektur, auf der Suche nach neuen Leuchten und neue Überlegungen für neue Räume. Der Workshop wird sein Know-how in der Offenbarung der diesjährigen Messe im Grand Palais präsentieren.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

1

Ein neuer Arbeitsplatz für RATP Habitat

2

Eine Villa auf den Höhen Ibizas

3

Das Designerduo von Studioparisien