frendeites

Anlässlich der Tage von Mai 30 5 2016 Juni über das Thema der r / Evolution statt, gab der National School of Decorative Arts den Boden der Designer an die Vertreter der jüngeren Generation.

 

 

Sich auf die Entwicklung, präsentiert dieser erste Teil einer neuen Generation von Absolventen Sektoren Schöpfer Thema Design, Grafik Design, Textil-Design und Material, Kleidungsdesign, Innenarchitektur und Druckbild. Productions aus EnsadLab kommen, als eine Auswahl mit der Unterstützung des Lehrstuhls für Innovation und Expertise von Werken ENSAD Forschungslabor dort auch vorgestellt, als auch auf das Thema "Know-how", durchgeführt werden / Fondation Bettencourt Schueller.

Neben der Ausstellung, animierte die Werkstatt "Objektverhalten" von einem Team von Künstlern, Designern, Wissenschaftlern und Ingenieuren der Forschungsgruppe Reflective Interaktion EnsadLab, können die Kinder 7 12 Jahre autonome Objekte zu erstellen und interaktive von einfachen oder Standardformen (Nerven Tisch, ein Stuhl, der Sitz verweigert, etc.).

Während der gesamten Ausstellung kann die Öffentlichkeit ein Originalobjekt erwerben, das vom Team der Label-Familie hervorgehoben wurde. Dieses von EnsAD-Absolventen gegründete Netzwerk von Künstlern / Designern bietet globale Antworten in zwei oder drei Dimensionen, digital, in Erfahrungen und Veranstaltungen oder in der Beratung in den Bereichen Kultur, öffentliche Dienste, Marken, Forschung und NGOs.

Entdecken Sie die Arbeit von Lucy und Eva Carise Kouadio Absolventen von ESAD in Innenarchitektur:

Eva Kouadio: Experimente um einen Vorort-Volumen

Lucie Calise: Knochen / Annaba

Entwurf Würdig ist der erste Akt einer großen Ausstellung geplant für 250 Jahre ENSAD, die das Palais de Tokyo in 2017 investieren.

Dignes Design bei D'Days, 250 Jahre EnsAD, 31. Mai bis 5. Juni 2016 im Bastille Design Center, 74 Boulevard Richard Lenoir 75011 Paris, Dienstag bis Samstag von 12 bis 20 Uhr und Sonntag von 12 bis 19 Uhr, Eröffnung am Mittwoch 1. Juni von 19 bis 23 Uhr, Eintritt frei.

Muuuz und ArchiDesignClub sind Partner von bis Tage. Sie werden in einem eigenen Abschnitt alle Aktivitäten mit der Veranstaltung zu finden.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die An den Tagen.

Anlässlich der Tage von Mai 30 5 2016 Juni über das Thema der r / Evolution statt, gab der National School of Decorative Arts den Boden der Designer an die Vertreter der jüngeren Generation.

Dieser erste Teil widmet sich dem Design und präsentiert eine neue Generation von Entwicklern aus den Bereichen Objektdesign, Grafikdesign, Textil- und Materialdesign, Bekleidungsdesign, Innenarchitektur und gedruckte Bilder. Dort werden auch Produktionen von EnsadLab, dem Forschungslabor von EnsAD, sowie eine Auswahl von Arbeiten zum Thema "Know-how" vorgestellt, die mit Unterstützung des Lehrstuhls für Innovation und Know-how produziert wurden. / Bettencourt Schueller Stiftung.

Neben der Ausstellung können Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren im Rahmen des Workshops „Behavioral Objects“, der von einem Team von Künstlern, Designern, Forschern und Ingenieuren der Forschungsgruppe Reflective Interaction von EnsadLab geleitet wird, unabhängige Objekte erstellen. und interaktiv unter Verwendung einfacher oder üblicher Formen (ein nervöser Tisch, ein Stuhl, der einen Sitz verweigert usw.).

Während der gesamten Ausstellung kann die Öffentlichkeit ein Originalobjekt erwerben, das vom Team der Label-Familie präsentiert wird. Dieses von EnsAD-Absolventen gegründete Netzwerk von Künstlern / Designern bietet globale Antworten in zwei oder drei Dimensionen, digital, in Erfahrungen und Veranstaltungen oder in der Beratung in den Bereichen Kultur, öffentliche Dienste, Marken, Forschung und NGOs.

Entwurf Würdig ist der erste Akt einer großen Ausstellung geplant für 250 Jahre ENSAD, die das Palais de Tokyo in 2017 investieren.

Auf den würdigen Entwurfs-Tage, 250 Jahre ENSAD
31 Mai 5 juin2016 bei Bastille Design Center, 74 75011 Boulevard Richard Lenoir Paris, Dienstag bis Samstag von 12h bis 20h und Sonntag 12h bis 19h, Eröffnung Mittwoch Juni 1er 19h zu 23h, Eintritt frei


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display