frendeites

Zum siebten Mal in Folge hat das Muuuz Magazin die ADC Awards verliehen. Nach der Gewichtung der Stimmen der Leser und einer multidisziplinären Jury aus Architekten, Architekturkritikern und Designern zeichneten die ADC Awards 2020 vierzehn bemerkenswerte architektonische Leistungen aus, die in Frankreich zwischen dem 1. Januar 2018 und dem 31. Dezember 2019 realisiert wurden Die Gewinner wurden am Mittwoch, den 9. September im Carreau du Temple in Paris (11. September) im Rahmen einer Feierstunde zum Abschluss der Messe Materials & Light ausgezeichnet. Heute freut sich die Redaktion des Magazins Muuuz, die Gewinner der Ausgabe 2020 bekannt zu geben!

Im Rahmen des Stadterneuerungsprozesses (ANRU) des Bezirks Villejean im Norden von Rennes (35) hat das Architekturbüro a / LTA gerade das Gebäude „La Lyre“ geliefert, das aus XNUMX Wohneinheiten besteht Acht für Senioren reserviert, eine für die Unterbringung von Mitbewohnern und siebzehn für Familien. Feedback zu einem generationenübergreifenden Programm.

In Ajaccio an der Sanguinaires-Straße hat Amelia Tavella eine zum Mittelmeer offene Villa aus den 1950er Jahren komplett neu erfunden. In der Casa Santa Teresa lässt sich der korsische Architekt von den süßen Sommerabenden seiner Kindheit inspirieren, ein Ferienhaus zu entwerfen, das sowohl ruhig als auch warm ist.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen