frendeites

Das Hüttenfest ist ein Architekturfest. Es fragt uns nach der Beziehung, die wir zur Natur haben. Wie kann man sich dort niederlassen? Welche Beziehung sollten wir zu unseren Landschaften, zu unserer Umwelt pflegen? Wie finden wir unseren rechtmäßigen Platz? Es scheint, dass diese Fragen hochaktuell sind. Das Hüttenfest als Neubeginn, als Blick in die Zukunft.

Maison SS ist ein italienisches Ferienhaus, das im Herzen eines jungen Olivenhains auf dem Land von Ostuni in der Region Valle d'Itria (Apulien) liegt. Das Volumen, weiß und rein, hebt sich in der umgebenden Natur durch seine einfachen Formen ab, die repräsentativ für die traditionelle Architektur Apuliens sind. Alles aufgewertet durch Infusionen modernerer Details.

Hier ist ein umweltbewusstes Projekt, das im Juni 2021 in Nantes aus dem Boden gestampft wurde. Im selben Jahr wurde es von der National Federation of HLM Cooperative Societies als „bemerkenswerte Operation“ ausgewählt. Dieser Verband vereint 165 HLM-Genossenschaften in Frankreich und belohnt die Qualität des Baus und den besonders innovativen Ansatz des partizipativen Wohnens. 

In Chaniers in der Charente-Maritime wird die Schulgruppe Pierre de Ronsard bald das Licht der Welt erblicken. Die Herausforderung bei diesem Projekt? Stellen Sie einfache und lesbare Geräte im Dienste aller her, schaffen Sie eine starke Identität, um auf ihrem Territorium zu signalisieren, aber vor allem, um sie so gut wie möglich in ihrer Stadt, in ihrem Bezirk und in ihrer Straße zu registrieren. 
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display