frendeites

Auf einem Hügel in der Stadt Mihara in der Nähe von Hiroshima, dieses Haus aus Beton wird von dem japanischen Architekten Kazunori Fujimoto unterzeichnet. Mineral und Licht zugleich, offen für den Himmel und die umliegende Landschaft.

In Rom, in der "Casa dell'Architettura" - Acquario Romano, die Agentur der römischen Architektur Noses realisiert das Design der Ausstellung "In_Side", einschließlich Projektionsräume in drei prismatischen Volumen. Aus einer gestreckten Holzkonstruktion mit weiß und durchscheinend Stoff, deuten sie auf die

Der Architekt Lawrence Savioz schloss die Transformation dieses Steinhaus auf einer Klippe an der Stadt Chamoson in der Schweiz. Unter Beibehaltung der Fassaden und ursprünglichen Fenster, schlüpft er in eine bestehende Tragstruktur

In Chennai, Indien, ArchitectureRED die Agentur die Realisierung des Bürogebäudes "Gobevill Büro", weiß Betonmonolith unterzeichnen, und passt in einem hügeligen Gelände entsteht.

In São Paulo, Brasilien, dem Architekturbüro FGMF zwischen zwei bestehenden Gebäuden, Friseur an der Fassade von facettierten Glas rutscht. Erstrahlt in natürlichem Licht während des Tages, leuchtet das Gebäude wie eine Laterne in der Nacht.

Hoch auf den Hügeln von Obidos in Portugal, die "Casa MB" streckt seine weiße Silhouette und öffnet sich auf die Landschaft. Ein Haus vom Architekturbüro Rodriguez Brito unterzeichnet.

Ein Mergoscia im Tessin, die Schweizer Architekten Markus Wespi und Jérôme de Meuron dieses bestehende Haus verwandelt, indem eine kleine Erweiterung des Stein Pfropfen. Elegant und minimal, es bietet ein einzigartiges Fenster auf die umliegenden Berge.

Ein Caviano in der Schweiz, ist dieses Haus geschaffen von den Architekten Markus Wespi und Jérôme de Meuron ist gegenüber dem See und die Berge. Banded mit grauem Holz, steigt auf 2 Ebenen, folgt die Steigung den Besucher mit der oberen Etage zu begrüßen.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display