frendeites

Zum siebten Mal in Folge wurden mit den ADC Awards 2020 am Mittwoch, dem 9. September, im Carreau du Temple in Paris (11. Arrondissement) im Rahmen einer Zeremonie zum Abschluss der Materials & Light-Messe vierzehn bemerkenswerte architektonische Errungenschaften gewürdigt. Heute bedankt sich die Redaktion herzlich bei den Partnern der Ausgabe 2020!

Zum zweiten Mal in Folge belohnt die Kategorie „Publikumspreis“ das Architekturprojekt, das im Muuuz-Magazin die meisten Stimmen erhalten hat. Der „Audience Award“ würdigt somit die Teilnahme unserer Leser an den ADC Awards. Unter allen von der Redaktion ausgewählten Projekten stach der von Carl Fredrik Svenstedt unterzeichnete neue Keller von Maison Delas Frères mit mehr als 16 Stimmen hervor!

In der Kategorie „Wohnen“ werden die bewundernswertesten architektonischen Errungenschaften in Bezug auf individuelles und kollektives Wohnen nominiert. In diesem Jahr belohnten die Jurys und Leser ein erstaunliches Einfamilienhaus in Cherbourg (50) und 71 Sozialwohneinheiten in La Courneuve (93).
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

1

Ein neuer Arbeitsplatz für RATP Habitat

2

Eine Villa auf den Höhen Ibizas

3

Das Designerduo von Studioparisien

Herzinfarkt !