frendeites

Anlässlich der Paris Fashion Week 2019-2020 erhalten die Räumlichkeiten von Women Management France ein neues Gesicht. Nathalie Cros-Coitton, die Direktorin der Agentur, ist dafür bekannt, das Wohlergehen ihrer Models vor allen Dingen zu fördern. Sie beauftragte JCPCDR Architecture mit der Renovierung ihrer Räumlichkeiten Modus.

In der Stadt Nanterre (92) entsteht ein Projekt der neuen Art. Eingebunden in die Umgestaltung des Universitätsviertels unterzeichnete die Miriam Makeba School Group toa | Assoziierte Architekten, ist in der Tat die erste Realisierung in roher Erde von Île-de-France. Eine ökologische und ästhetische Ausrichtung, die ein Gebäude mit explosiven Texturspielen entstehen lässt.

Nach dem Haus der Gewerkschaften und der neuen Schule der Schönen Künste, die in den ehemaligen Hallen von Alstom installiert wurden, erfindet das Programm "Inspirations" die Stadtlandschaft der Insel Nantes (44) neu. In diesem Zusammenhang nimmt die in 2004 von Laurent Gravier und Sara Martin Camara gegründete FRES-Agentur die Herausforderung an, für Cogedim Atlantic einen Komplex von 101-Wohnungen zu bauen. Ein zeitgenössisches Gebäude mit fragmentierten Volumen, das hervorragend auf die Vorstadt-Urbanität des historischen Stadtteils der Schöpfung reagiert.

Wer hat behauptet, wir müssten warten, bis die Universität von einer guten Schule profitiert? Mit Sicherheit nicht die (sehr) jungen Schüler des neuen Kindergartens in der Jeanne d'Arc Street (13. Arrondissement). Der von LA Architectures und Atelier Desmichelles entworfene Kindergarten ist eine wahre Ode an die Natur und wärmt das Herz der Hauptstadt.

Die junge Agentur TRACKS hat kürzlich ein Kino mit einer einzigartigen Identität in Riom (63) herausgebracht. Als beeindruckender Monolith aus Beton ist das Arcadia das Ergebnis einer subtilen Materialarbeit und Teil einer architektonischen Tradition der Auvergne. Das Projekt wurde am Ende von 2018 ausgeliefert und hat gerade den CNC Innovative Room Award erhalten. Zurück in einem dunklen Raum, der gerade zur Ikone wird.

Wir haben darauf gewartet, es ist geschafft: Der Name des Gewinners des RIBA Stirling Award wurde gestern Abend bekannt gegeben. Der Gewinner des prestigeträchtigen britischen Preises ist niemand anderes als das Londoner Studio Mikhail Riches, das kürzlich den Stadtrat von Norwich mit Niedrigenergiehäusern von 105 ausgezeichnet hat. Zurück zu dem Projekt, das die berühmte Institution verführt hat.

Der erste schwimmende Ausstellungsort, das Fluctuart, wurde von SEINE DESIGN entworfen, einem Architekturbüro im Fluss, das vor allem am Ursprung der Rosa Bonheur sur Seine oder des Bootsrestaurants Alain Ducasse tätig ist. Das Projekt ist im Programm "Reinventing the Seine" des Pariser Rathauses aufgeführt und bietet ein Ausstellungsprogramm internationaler Straßenkünstler in einem einzigartigen Rahmen.

Die neue Medienbibliothek der Stadt Dunkerque (59) investiert in das ehemalige Museum der Schönen Künste, ein Gebäude des Wiederaufbaus des monumentalen Volumens gereinigt. Eine charismatische Basis, der die Architekten der Agentur DHOUNT + BAJART Licht und Leben verleihen.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

1

Ein neuer Arbeitsplatz für RATP Habitat

2

Rückkehr ins Büro mit Pernod-Ricard

3

MIAWs 2021: Die Gewinner

Herzinfarkt !