frendeites

Die neue Medienbibliothek der Stadt Dunkerque (59) investiert in das ehemalige Museum der Schönen Künste, ein Gebäude des Wiederaufbaus des monumentalen Volumens gereinigt. Eine charismatische Basis, der die Architekten der Agentur DHOUNT + BAJART Licht und Leben verleihen.

Das Studio Viktor Sørless kreiert eine minimalistische Villa, die von The Ghost Writer inspiriert ist. Diese an der dänischen Küste gelegene Villa erinnert in der Tat an das Haus am Meer der Fiktion. Durch eine angenommene filmische Ästhetik stellt sich die Agentur eine sehr zeitgemäße Sommerresidenz vor.

Lemoal Lemoal Agency bringt neues Leben in die Stadt Cabourg (14)! Der Bürgermeister, der alle seine sozialen und kulturellen Dienste der Gemeinde auf demselben Gelände zusammenführen möchte, stellt sich zwei Gebäude vor, die um einen öffentlichen Platz herum angeordnet sind. Unter Verwendung von Materialien aus der Region befindet sich die Arbeit auf halbem Weg zwischen einem normannischen Gebäude und einem zeitgenössischen Gebäude.

Die Architekten der französischen Agentur Tectone errichteten im Wohngebiet von Malakoff (92) eine Brutalistenkiste. Durch ein Projekt zur Errichtung eines Pavillons stellen sich die Bauherren ein Stadthaus vor, dessen Identität und Volumen gekennzeichnet sind.

Monaco, die Hauptstadt des Wahnsinns, weiht eine außergewöhnliche Villa ein, die von Jean-Pierre Lott Architect signiert wurde. Versteckt in einem Felsen zwischen zwei Wohnhäusern kombiniert das Haus mit der Atmosphäre eines ungezogenen Wahrzeichens untypische Räume, außergewöhnliche Volumen und geschickt integriertes Licht. Eine einzigartige Troglodytenkonstruktion.

Seit 4-Jahren organisiert die Community of Communes of Lake Annecy (74) einen internationalen Aufruf zur Einreichung von Projekten, um die außergewöhnliche Umwelt und Materialien der Region zu fördern. Der Wettbewerb mit dem Titel "The Festival of Cabins" hat insbesondere das von JCPCDR unterzeichnete ephemere Kabinenprojekt belohnt. Ein Observatorium, ganz in Holz gekleidet, um die Wildnis eines Wasserpunktes wie kein anderer zu erfassen.

Asiatische Architekten und Buchhandlungen: eine große Liebesgeschichte. Tatsächlich ist nach der Arbeit von MVRDV und Wutopia Lab das Büro HMA Architects an der Reihe, eine organische Bibliothek in der chinesischen Stadt Harbin zu entwerfen. Ein Gebäude mit beeindruckenden Bänden, in dem die Literatur im Mittelpunkt steht.

Mikou Design Studio realisiert ein Gebäude mit dem Lycée Boulogne-Billancourt (92). Das Gebäude befindet sich auf dem Grundstück eines ehemaligen Renault-Werks und verbindet den alten und den neuen Stadtteil. An der Schnittstelle zweier sich gegenüberstehender urbaner Welten repräsentiert diese öffentliche Einrichtung den Übergang von der Vergangenheit in die Zukunft. Übersicht über eine referenzierte Leistung.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !