frendeites

In der Nähe des Capitol Square in Toulouse (31) scheint ein neues Gebäude in Weiß mit Kurven, die an die Rotondes und andere antike Arenen erinnern, aus einer anderen Zeit zu stammen. Zwischen punischen Kriegen und Science-Fiction vereint dieser von Taillandier Architects Associates und Scalene Architects unterzeichnete "Parkmarkt" die Bedürfnisse wichtiger Anwohner und eine starke architektonische Geste. Jugend reiten!

Das belgische Unternehmen Fosbury & Sons bietet mit Hilfe des Antwerpener Architekturbüros Going East eine Renovierung des in den 1970er Jahren eingeweihten CBR-Gebäudes an und verwandelt es in einen modernistischen Kooperationsraum.

In der Wildnis der norwegischen Insel Skåtøy gelegen, ist House on an Island die neue architektonische Errungenschaft von Atelier Oslo. Das Haus ist ein wahrer Ort der Ruhe, mit Blick auf die Nordsee und lädt zum Nachdenken ein.

Das House Project soll die Bewohner der Region Rennes (35) über die aktuellen Entwicklungen im ZAC Blosne informieren und zeichnet sich durch eine starke architektonische Auswahl seiner Hauptauftragnehmer aus, der lokalen Agentur 2A DESIGN. In der Tat installieren die Designer das Dokumentationszentrum, weit entfernt von den üblichen vorgefertigten Morosen, in ... leeren Behältern. Ergebnis? Ein Gebäude so attraktiv wie die Projekte, die es präsentiert.

Gestern eingeweiht, scheint der Weiße Baum gut aufgestellt zu sein, um das Montpellier (94) von morgen zu verkörpern. Nicht umsonst waren es nicht weniger als vier Architekten, die dieses kolossale Projekt realisierten. So finden wir die Erfahrung und Liebe der räumlichen Geometrie des japanischen Sou Fujimoto, verbunden mit den neuen Look-Mitarbeitern Nicolas Laisné und Dimitri Roussel sowie dem Gründer der französischen Agentur Oxo, Manal Rachdi.

Die Pariser Agenturen Core Architectures und studiokokumi schließen sich zusammen, um eine alte Schuhfabrik in zwei unabhängigen Lofts zu sanieren. Ein neues Leben für ein Produktionsgebäude im Stadtteil Mouzaia im 19ème-Arrondissement, das in der Luft der Zeit verankert ist und gleichzeitig die Seele vergangener Zeiten bewahrt.

Vor einigen Monaten haben wir Ihnen mitgeteilt, dass das Magazin Pli den Pli Public Workshop lanciert, einen Wettbewerb zur Förderung der neuen Generation von Architekten und Designern. Mit einem kreativen Begleitprogramm für die Recherche und Produktion eines Projekts wählte das PPW auf eine Expertenjury 11 junge Kreative aus, deren Arbeiten im nächsten Herbst im Pavillon de l'Arsenal ausgestellt werden. Und die Gewinner sind ...

Im Zentrum der Sprudelbewegung von Marseille (13) scheint es kompliziert zu sein, Fluchtpunkte und Ruhe miteinander zu verbinden. Und doch Das von der Agentur Yvann Pluskwa Architectures entworfene Hotel les Bordes de Mer verleiht der Hektik der Stadt die Atmosphäre eines Badeortes. Fokus.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

1

Ein neuer Arbeitsplatz für RATP Habitat

2

Eine Villa auf den Höhen Ibizas

3

Das Designerduo von Studioparisien