frendeites

In Ajaccio an der Sanguinaires-Straße hat Amelia Tavella eine zum Mittelmeer offene Villa aus den 1950er Jahren komplett neu erfunden. In der Casa Santa Teresa lässt sich der korsische Architekt von den süßen Sommerabenden seiner Kindheit inspirieren, ein Ferienhaus zu entwerfen, das sowohl ruhig als auch warm ist.

In Straßburg (67) bietet das Architekturbüro rhb dem Kindergarten Vauban ein zweites Leben. Diese komplexe Renovierung, die von den Architekten hervorragend durchgeführt wurde, drehte sich um die Modernisierung der Klassenzimmer und der Bibliothek, die Sanierung der Ruhe- und Aktivitätsbereiche sowie die Umstrukturierung der sanitären Einrichtungen und der dem Personal gewidmeten Räumlichkeiten. und Lehrteams.

Im Rahmen eines von der Gemeinde Schiltigheim (67) initiierten Stadterneuerungsprojekts hat die Agentur Dominique Coulon & Associés einen emblematischen Ort in der Stadt saniert. Durch die Umwandlung dieser historischen Stätte in eine Markthalle und einen Ausstellungsraum haben die Architekten die historische Integrität der Architektur bewahrt und ihr ein zweites Leben geschenkt. Die Rückkehr zu diesem großen Rehabilitationsprojekt wurde hervorragend durchgeführt.

Die Villa Maillard, ein emblematisches Gebäude in Tourcoing (59), war dennoch viele Jahre lang nicht mehr genutzt worden. Eine Vernachlässigung, die dank der Agentur D'HOUNDT + BAJART, die dem Gebäude ihre Adelsbriefe zurückgibt und es vergrößert und den kollektiven Wohnkomplex schmückt, der Vergangenheit angehört. Zoomen Sie auf ein intelligent durchgeführtes Rehabilitationsprojekt.

In Cantal, inmitten eines grünen und hügeligen Geländes, steht zunächst ein klassisches Haus, das jedoch seine Feinheiten verbirgt. L'Onde ist ein überarbeitetes Holzchalet mit einem ungewöhnlichen Dach, das von Schieferdächern mit abgerundeten Formen inspiriert wurde.

Kulturstätten weisen eine minimalistische Architektur auf und geben den präsentierten Künsten und Werken einen hohen Stellenwert. Diese Woche lädt die Redaktion von Muuuz Sie ein, vier neue kulturelle Orte, Museen und Kunstzentren zu entdecken, die sich durch ihre raffinierte Architektur auszeichnen.

Das 2014 von Chloé Leymarie und Eva Gourdon gegründete Atelier Leymarie Gourdon nahm die Herausforderung an, eine Wohnung zu sanieren, die aus der Kombination zweier benachbarter Wohnungen entstanden ist. Für diese Pariser Wohnung, die sich der Begrüßung einer Familie widmet, hat die Agentur daher die Verteilung, Funktionalität und Konsistenz der Unterkunft überarbeitet.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display