frendeites


24 Thai Waisen, die humanitäre Organisation TYIN Tegnestue 6 gebaut Bambus Häuser in der Nähe der Grenze zu Burma zu unterstützen. Eine einfache und elegante Architektur, inspiriert durch volkstümliche Formen und lokalem Know-how.


Im Dorf von Noh Bo, diese humanitäre Organisation, spezialisiert auf Architektur und Aktien für Kinder in Not Wohnräume zum Lernen angeboten, schlafen und spielen.



Machen Sie aus Bambus aus der Region, geflochten in einem lokalen Know-how, diese sechs nachhaltigen und vorgefertigten Hütten „Soe Ker-Bindung“ oder „Schmetterlinge Hütten“ genannt, weil der geflügelten Gestalt ihrer Dächer.



Diese ursprüngliche Form fördert auch die natürliche Belüftung, schützt das Regenwasser und erleichtert das Sammeln. Um ein Verrotten aufgrund von Feuchtigkeit zu verhindern, wird jede Kabine schließlich auf Fundamenten aus recycelten Reifen über dem Boden platziert.









Bildnachweis: Pasi Aalto

Quelle: Inhabitat



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display