frendeites



Für versierte Kunden Sport surfen, ist der Architekt Athanasia Psaraki und Archivirus Agentur in Athen Zuspitzung eines Hauses, dessen Inneres geführt um eine Skateboard-Rampe organisiert.

In diesem Projekt dominiert Holz, Pergolen und Gitter, die das Neue mit dem Bestehenden verbinden. Das Eingreifen von Architekten ist jedoch nicht nur eine einfache Erweiterung, da sie den Wohnraum in seiner Gesamtheit neu definiert. 



Indem sie eine Rampe im Herzen des Hauses schaffen, integrieren sie die Praxis des täglichen Skateboarding. 



Das Projekt vermischt Holz und Beton und bringt ein wenig mehr das häusliche Universum und das der Straße zusammen. Normalerweise gerade und straff, die Kurven krümmen sich und zeichnen das Profil der Rampe. 



Im Innenraum integriert sich die Rampe mit Einfallsreichtum und wird zum zentralen Element. Sie lädt zum Skateboarding zwischen der Küche und dem Rest der Häuser ein, die sie aufteilt und vereint. 



Unter der Oberfläche verbirgt sich die Rampe auch technische Plätze und Lagerung.



Quelle: Arplustest

Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

1

Ein neuer Arbeitsplatz für RATP Habitat

2

Rückkehr ins Büro mit Pernod-Ricard

3

MIAWs 2021: Die Gewinner

Herzinfarkt !