frendeites



dRMM die Agentur der Architekten stellte sich das "Sliding House", ein Haus mit einem zweiten mobilen Haut versehen, abzudecken oder die Wohnräume und Außenräume in der Freizeit aufzudecken.

Die "Sliding House" ist das Werk von dRMM, Architekturbüros und Design in London 1995 gegründet.

Erbaut in Suffolk, England, es ist bestehend aus 3-Gebäudekörper: ein Haupthaus, ein Nebengebäude für die Gäste und eine Garage. Ausgerichtet bilden diese drei erstellten Volumes einen fortlaufenden Satz.

Die Besonderheit dieses Projekts ist jedoch vor allem seine zweite Haut, diese mobile Struktur aus Holz und Stahl, die die Wände und das Dach des Gebäudes bedeckt. Es gleitet auf versenkten Schienen, ist 28 Meter lang und wiegt 50 Tonnen.









Der Umschlag wird durch 4 Elektromotoren in der Wanddicke integriert statt. Jeder Motor verfügt über eine eigene Batterie, die mit einer Solaranlage wieder aufgeladen werden kann.

In Abhängigkeit von der Position der Struktur, wird die außen nach innen, von regen und Sonne geschützt. Der Innenraum entdeckt wird, werden die Räume umgewandelt und angepasst an die Bedürfnisse, Wünsche, Klima oder die Phantasie der Menschen.







Weitere Informationen über die Arbeit der dRMM Besuch die Website der Agentur.

Quelle: dezeen


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !