Les maisons de Kengo Kuma pour Muji



Die japanische Firma Muji verkauft seine Objekte, Möbel und Kleidung sauber Design auf der ganzen Welt. Entworfen vom Architekten Kengo Kuma, zwei Modelle von Fertighäusern bereichern jetzt den Katalog der Marke.

Erstellt in 1980, dem japanischen Unternehmen Muji bietet einfache und nützliche Produkte an, die die Funktionalität und Qualität von Materialien mit Modeeffekten unterstreichen. Das Fehlen sichtbarer Markierungen und ihr schlanker Stil werden zur sofort erkennbaren Klaue dieser grundlegenden und zeitlosen Objekte. Muji ist in der Tat die Abkürzung für das japanische "Mujirushi Ryohin" und bedeutet "Qualitätsprodukte ohne Markenzeichen".

Für Muji entwarf der japanische Architekt Kengo Kuma zwei Modelle von Fertighäusern. Diese von der Marke vermarkteten Häuser zeichnen sich durch einen einfachen Stil, Praktikabilität und Einfallsreichtum aus, die dem Image der Muji-Produkte treu bleiben. Sie sind bescheiden und bestehen aus standardisierten Elementen. Sie sind anpassbar und in mehreren Versionen erhältlich. Sie werden zu einem Preis von rund 200 USD angeboten und verbinden japanische Handwerkskunst mit den Möglichkeiten des Industriebaus. Sie bestehen aus einer Holzkonstruktion in Bausatzform und sind erdbebensicher. Ihre Struktur macht sie auch später bearbeitbar und erweiterbar.

Die erste der beiden Häuser unterzeichnet Kengo Kuma den Window-Haus ist. Die Fenster sind zahlreich und ihre Positionen können geändert werden, um die Ansichten und die Gestaltung durch den Kontext der einzelnen Gebäude angeboten zu begünstigen. Es enthält auch viele Innenfenster, die visuelle Kommunikation zwischen den Teilen und ein Gefühl von mehr Raum zu ermöglichen.



Das zweite Haus entworfen von Kengo Kuma für Muji ist das Baumhaus. Bereits mehrfach und in so vielen verschiedenen Versionen gebaut, es zeigt alle das Anpassungspotenzial ihres Konzepts. Das Baum-Haus nutzt Sonnenstrahlung für die Heizung zu Hause. Die verwendeten Materialien in ihrer Konstruktion zu fördern Energieeinsparung.





Um mehr über das Baumhaus, Besuch des japanischen Website von Muji lernen gestern et Laub.

Entdecken die Website von Kengo Kuma.

Quelle: Yanko Design