frendeites



Die italienische Agentur Altro-Studio entwickelt den Prototyp Lebensraum des Lichts. In transparenten Polycarbonat-Platten, ist es mit Rasen bedeckt. Platziert auf dem Boden und in seine Umgebung integriert.

Ein "Lawn House", sagt Altro-Studio:

"Dieses Projekt ist ein bio-kompatiblen Mobil Haus, das von noch Struktur mit Umschlag in den transparenten Plastikplatten (1,2mm Tiefe) aus. Das" Fach "System der Hülle ermöglichen die Anordnung der dünnen Erdschicht (3 cm) durch noch blockiert Rost . Über den Umschlag denken wir Rollrasen-System zu setzen (60 cm x 3,00 m).
Die Trapezform ermöglicht eine gute Wasserabflusssystem und den Rasen über die Struktur zu halten. Der Rollrasen stellt eine gute Isoliermaterial System und eine sehr gute natürliche Integration mit der Landschaft. Es ist wirtschaftlicher, biologisch abbaubarem Material und ist es möglich, in den Ort zu verlassen, der neuen Grünfläche ermöglicht Realisierung. Die ganze Module sind fett gedruckt und mt messen 3,00Lx2,20Hx1,20D
Bei der und der Struktur möglich zu platzieren zwei transparente Platten die Haustür und ein Fenster enthalten ein gutes natürliches Lüftungssystem ermöglicht.
Schließlich werden eine Reihe von PV-Modulen in amorpher Mono- und oder polykristallinem Silizium-Panels an die Struktur überlagert. Die PV-Module können an der Struktur, durch Docking-System verankert werden, die alle über Rasenfläche mit nur einer Haftung der nach Süden ausgerichtet. Von Zeit zu Zeit kann die Position der Aufbau Batterie analysiert werden, um die Vorschau über notwendige Optimierung der elektrischen ermöglicht angetrieben. "
























Fotos: Emanuele Piccardo

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website vonAndere-Studio.


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display