frendeites
Gemeinden



Mabire-Reich : Court circuit

A Saint-Herblain, die Mabire & Reich Architekturbüro stellt sich einen geflochtenen Korb, disimulant Gemüseverarbeitung Geschäft Bio, als Teil einer Regionalpolitik eine kurze Kette zwischen den ökologischen Landbau und Catering zu fördern.

Die légumerie besteht aus 2 Bänden bestehen aus modularen Elementen (Kühlplatten und Bürocontainer-Systeme) durch eine breite Abdeckung geschützt. Der erste Bereich ist die Heimat der Prozess und eine Bande von technischen Räumlichkeiten zum Rangierbahnhof. Die zweite enthält die begleitenden Räumlichkeiten. Der Raum zwischen diesen Bänden ist die 2 Bildungs ​​Flur. Es ermöglicht, für große Fenster, um das Leben des Workshops unter strengen Hygienevorschriften zu beachten, ohne die Eingabe.

Die Workshop-Kleider in einer Haut gewebt Holz Resonanz mit der Website, in der Schule Jules Rieffel in Saint-Herblain. Die Architekten wurden von der Landschaft inspiriert, dieses Projekt in einem ländlichen Kontext einzubeziehen. Sie haben die Gestalt des Gitters aus Diamanten Douglas ausgewählt und Weide, wie die Weidenkorb geflochten, ein traditionelles Symbol für die Gemüseernte. Das Gitter vereint die verschiedenen Räume, die die Häuser zu bauen und eine Fortsetzung der "Garten in Bewegung" des Landschaftsarchitekten Gilles Clément von High-School-Studenten umgesetzt.

Das Projekt gibt Stolz auf das Material und vor allem mit Holz. Die Fichte, Douglasie, Weide, sondern auch Sperrholzplatten für den Innenausbau verwendet bilden ein aufeinander abgestimmtes Set, lebendig und warm. Die Trellis-Diamant Douglas und Korb Vibrieren auf verschiedenen Ebenen der Wahrnehmung, erwacht nun der Person, die in den Laden geht.

In Bezug auf das Konzept der inhärenten Kurzschluss für das Projekt verwendeten die Architekten lokalen Holz (Douglasie gespülten Splintholz, Weidenkorb). In ähnlicher Weise veröffentlichte die Wärme der Prozessbereich zu kühlen, sind für die Warmwasserbereitung verwendet. Das Wasser wird in einem geschlossenen cricuit durch eine Pumpe zur UV und wiederverwendet durch die Werkstatt behandelt oder für Gemüse neben dem Ort Bewässerung.

Projekttitel: Bio-Gemüseverarbeitung Werkstatt

Ort: Saint-Herblain (44)

Besitzer: Regionalrat der Pays de Loire

Projektmanagement: Mabire-Reich Architekten

Oberfläche: 425 m²

Die Kosten der Arbeiten: 1 340 000 000 € HT

Kalender: September Lieferung 2015

Fotos: William Satre

Das Projekt ist für ArchiDesignclub Awards ausgewählt 2017 in der Kategorie Business und Industrie

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ArchiDesignclub der Awards-Website et de Mabire-Reich.

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version