frendeites
Gemeinden



Revue Pli : Numéro 03

Mischen von Grafiken, Publishing und Architektur, die jährliche Überprüfung falten befragt diese Disziplinen durch transversale Themen. Nach dem Umgang mit Hypertextualität in 2015 und Formaten in 2016 kehrt sie diesmal mit einem neuen Thema zurück: dem Konflikt. Zurück auf einer Gazette wie kein anderer.

Alles in Grün gekleidet, 03 Falte hebt sich von seinen Konkurrenten durch eine starke visuelle Identität ab, die aus dem Umschlag stammt: ein flaches Monochrom, durchkreuzt mit dem Namen der Zeitschrift, wo im unteren Teil das Datum und das Thema dieses Werks angegeben sind. Hier können wir "Konflikt" lesen, einen breiten, aber wesentlichen Begriff in den Bereichen Planung und Veröffentlichung, der unterschiedlichen Meinungen ausgesetzt ist.

6219nomini

Als ein Werkzeug für Reflexion und Forschung gedacht, artikuliert die Publikation Texte, Fotografien und Illustrationen - immer auf einem smaragdgrünen Hintergrund - mit dem Ziel, Architektur, Landschaft und Urbanismus und die Berufe des Buches und des Bildes zusammenzubringen, Auf diese Weise eine einzigartige Ausdrucksplattform für mehrere kreative Domänen.

Als Ergebnis der akribischen Arbeit von 16-Autoren und 16-Illustratoren ist die Behandlung des Subjekts um mehrere Ideen herum organisiert, die unterschiedliche, mit Bildern verzierte Thesen zusammenführen. Das Editorial lässt Raum für fünf Kapitel, die sich mit dem Hauptthema dieser Ausgabe beschäftigen, wobei die ersten drei von den beiden auf 15 verbliebenen Seiten von Zitaten aus architektonischen oder soziologischen Aufsätzen getrennt sind. So stellt das erste von ihnen, "Spuren und Erinnerungen", die mögliche Verbindung zwischen Bewegungen und Spuren in Frage, die auf einem Territorium zurückgelassen wurden, physisch oder nicht; "Evolution of Forms and Thoughts" stellt dann die Beziehung zwischen Veränderungen in redaktionellen Medien und Denkweisen über eine Disziplin in Frage; "Sprache und Lernen" analysiert die intellektuellen und geopolitischen Konfliktspannungen; "Emanzipation" beschäftigt sich mit der Reflexion von Architekturrahmen und -normen, wenn schließlich "Mutation of Trades" die Frage nach Konflikten in Raum und Zeit aufwirft.

Ein verlockendes Programm, in dem man manchmal durch eine Vielzahl von Informationen und Sichtweisen verloren geht, die zwar aufregend sind, aber manchmal mit einem gewissen Mangel an Kohärenz konjugieren, insbesondere Mitarbeiter visualisieren.

Doch noch einmal falten öffnet das Feld der Möglichkeiten.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Seite von Pli

Fotos: DR Falten

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version