frendeites
Gemeinden



Reichen et Robert & Associés et D3 Architectes : La Grande Halle Gerland

Orchestriert von den Architekten Reich et Robert & Associés und D3 Architekten, dieses Projekt Rehabilitation jeder Operation. Mit Akribie und Respekt für das Bestehende, bringt es ein großes historisches Gebäude in Lyon zum Leben: die ehemalige Grande Halle Gerland.

Dies ist eine echte Erneuerung für den Lyon 7e-Distrikt, der Reichen-Agenturen und Robert & Associates und D3 Architects durch die Sanierung der Grande Halle Gerland betrieben hat. Mit einem ehrgeizigen Programm - einschließlich der Umwandlung des bestehenden Business-Restaurant, sowie der Bau von Gebäuden in den Norden und Süden, um die neuen Büros EDF beherbergen - kühne Antwort.

Die Architekten haben sich vor allem dafür entschieden, das Erbe zu respektieren, das die Halle ausmachte und das ursprüngliche Volumen beibehielt, indem sie einfach die Vordächer der Westfassade und der Innenböden aufhellte. Umzüge, um den goldenen Stein im Restaurant zu enthüllen, sublimiert durch den Ersatz des Holzrahmens zum identischen, die Schaffung eines Innengartens und die Installation einer doppelt verglasten Haut vor der Westfassade. Ein Zusatz, der "Trägt zur Verbesserung bestehender Gebäude, architektonischer Verschönerung und visueller Transparenz bei"erkläre die Designer.

Auf beiden Seiten der Grande Halle wurden mehr als 15 000 Quadratmeter Büros gebaut, die über Stege mit ihm verbunden sind. Darüber hinaus sind diese Betonräume mit filigranen, vergoldeten eloxierten Aluminiumlamellen verziert, die an die Farbe des Steins erinnern. Eine Wahl, die auch durch die natürliche Belüftung, die durch ein solches Gerät ermöglicht wird, motiviert ist, da die Architekten die Zertifizierung "NF - Gebäude tertiär - HQE®-Ansatz" (ausgezeichnetes Niveau) anstreben.

Projekttitel: Die Grande Halle Gerland
Ort: Lyon (7e)
Besitzer: Reichen und Robert & Associates (Agent), D3 Architects (Co-Designer)
Projektmanagement: GEC 18
Gebiet: 21 070 m2
Die Kosten der Arbeiten: 33 000 000 € HT
Kalender: Lieferung März 2017

Fotos: Philippe Roguet

Das Projekt ist Gewinner ArchiDesignclub vergibt 2018 in die Kategorie Tertiär - Rehabilitation

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ArchiDesignclub der Awards-Website, von Reichen und Robert & Associates et von D3 Architekten

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version