frendeites
Gemeinden



Antonio Virga Architecte : Centre d'hébergement et d'accueil international (CHAI)

In Cahors (46) bietet der Architekt Antonio Virga ein wie kein anderes Hostel. In der Nähe der Pont de Valentré gelegen, bietet es viel mehr als den Komfort, den Reisende benötigen. Erläuterungen.

"Die Herberge neu erfunden. " Mit diesen wenigen Worten lässt sich das Konzept des Chai (International Hosting and Reception Centre) zusammenfassen, eines Projekts, das vom Architekten Antonio Virga unterzeichnet und im Herzen der Stadt Cahors in 2016 errichtet wurde. Tatsächlich mit dieser Ausführungsform, schüttelt die Designer alle a priori Architektur im Zusammenhang mit dieser Art von Programmen.

Unter Hinweis auf ihre Form ein weißes Band gewickelt auf mich selbst, zart auf einem Glasträger gelegt - die den Empfangsbereich beherbergt, vor allem erkennbar an der Straße - das vierstöckige Gebäude bietet unerwarteten Komfort üblich Reisenden solcher Betriebe. Ein ungewöhnlicher Luxus aufgrund einer großen Terrasse auf die Anwesenheit gepflanzt ersten, im Kreisplan des Projektes inhärent. "Die Zimmer sind nach innen gerichtet, ruhig"Um dies zu vervollständigen, entschied sich der Architekt, diese Räume auf einfache Weise zu entwickeln: Die 94-Betten der 38-Nachträume werden daher mit Matratzen zusammengefasst, die auf maßgefertigten Holzplattformen platziert sind, die alle in sich verborgen sind nackte Betonkästen. Eine gereinigte, aber makellose Tendenz, da sie zeitlos ist.

Schließlich sind Liebhaber schöner Landschaften beruhigt: Nicht weil es unmöglich ist, die Stadt - bekannt für ihren mittelalterlichen Reichtum - von seinem Bett aus zu sehen, nutzt der Chai seine ideale Lage nicht aus im gegenteil! Somit ist die Dachterrasse perfekt angeordnet und förderlich für die Betrachtung der berühmten Valentré-Brücke, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und direkt vor der Tür liegt. Eine Augenweide.

Projekttitel: Internationales Hosting- und Empfangszentrum (CHAI)
Ort: Cahors (46)
Besitzer: Grand Cahors
Projektmanagement: Architekt Antonio Virga
Gebiet: 2 764 m2
Die Kosten der Arbeiten: NC
Kalender: Lieferung Mai 2017

Fotos: Luc Boegly

Das Projekt ist ausgewählt für les ArchiDesignclub Auszeichnungen 2018 in die Ausrüstungskategorie

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ArchiDesignclub der Awards-Website et von Antonio Virga Architect

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version