frendeites
Gemeinden



ELLENA+MEHL : Maison Parigots

Es ist ein kleines Alter-Ego, das die Architekten Hervé Ellena und Stéphanie Mehl entworfen haben, indem sie einem kleinen Haus der 1920-Jahre eine Erweiterung ähnlicher Form hinzufügt, aber mit verbranntem Holz bedeckt. Zurück zu einem einfachen Projekt, aber teuflisch effektiv.

Diese kleine Villa 92 befindet sich auf einem großen Grundstück, auf den Höhen von Suresnes (1920), in der Nähe des Mont Valérien, und litt unter der Anwesenheit eines zweiten Körpers, der sich aus mehreren disparaten Eingriffen zusammensetzte. Entschlossen, ihren Adel wieder in ihre Heimat zurückzugeben, wenden sich die Besitzer an die Architekten Hervé Ellena und Stéphanie Mehl. Die Mission ist ihnen anvertraut, sich statt eines alten Anhangs ein neues zusammenhängendes Volumen mit dem ursprünglichen Pavillon vorzustellen.

"Unser Projekt ist in Holzrahmen gebaut, im Spiegel des Hauptkörpers des bestehenden Pavillons, mit einem Dach der gleichen Neigung und einem ähnlichen Ritzel in der Front"erkläre die Designer. Es ist daher ein Volumen Zwilling zu dem Haus aus den 1920 Jahren, die sie erkennen, mit zwei Unterschieden. Die erste ist volumetrisch angeordnet, weil die Erweiterung in die Portalstraße vordringt und so zwei weitere Räume aufnehmen kann. Die zweite bezieht sich auf den gewählten Verband, denn wenn der Gips des Hauptkörpers während der Arbeit einfach gebleicht wird, wird das zweite Volumen mit verbranntem Holz ausgekleidet, um "Die Dualität der Umsetzung durch wechselnde Farben und Töne zu betonen".

Gartenseite schließlich, Anspannungen und Wachstum in der Vergangenheit hinzugefügt werden beibehalten, aber vereint mit einer Veranda. Die Rückseite des Sets ist jetzt viel harmonischer und bietet der Passage einen großzügigen Blick auf die Natur. Und schließlich hat Maison Parigots die Logik und Kohärenz, die es verdient hat ...

Projekttitel: Haus Parigots
Ort: Suresnes (92)
Besitzer: privat
Projektmanagement: ELLENA+MEHL
Gebiet: 212 m2
Die Kosten der Arbeiten: NC
Kalender: 2018 Lieferung

Fotos: Hervé Ellena und Julie Ansiau

Das Projekt ist ausgewählt für les ArchiDesignclub Auszeichnungen 2018 in die Kategorie Wohnen - Haus

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ArchiDesignclub der Awards-Website et von ELLENA + MEHL

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Gast - CTF

    Sehr gutes Ergebnis

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version