frendeites
Gemeinden



Atelier Krauss Architecture : Neaucité

In Saint-Denis (93) lieferten die Architekten der Krauss Werkstatt im Juli 2017 ein Wohnhaus, das wie ein Schiff aussieht. Wie ein richtiges Boot bietet die Realisierung verschiedene Höhen der Brücke und gibt somit einen hellen Blick auf die Stadt.

Wie baut man ein Wohnhaus auf einem dreieckigen Grundstück, maximiert dabei seine Fläche und verzichtet auf Lichteinfall? Wie genießt man so viel wie möglich die Anwesenheit eines großen Nachbargartens? Wie schließlich dieses Projekt ein Emblem der neuen Nachbarschaft machen, die es den Eingang markiert? In all diesen Fragen wurde Atelier Krauss Architecture für die Gestaltung von Neaucité in Saint-Denis, die 44-Apartments gruppieren, konfrontiert.

Um all diesen Herausforderungen gerecht zu werden, haben die Projektmanager zuerst an der Volumetrie des Gebäudes gearbeitet, "Wessen Höhe variiert mit aufeinanderfolgenden Terrassen von R + 6 zu R + 4 dann R + 1"erkläre die Designer. Ein effektiver Weg, den Blick auf den Jardin de l'Avant-Scène im Westen frei zu machen und gleichzeitig die solaren Gewinne zu optimieren. Aus der gleichen Perspektive ist das Land vollständig unterteilt, mit Ausnahme einer großen Durchgangslücke. Orientiert entlang der Nord-Süd-Achse, erlaubt letztere immer noch, das Gebäude als Ganzes zu beleuchten.

Um zu erstellen "Ein bemerkenswertes Objekt"Nach den Worten der Architekten arbeiten sie an der Gestaltung atypischer Fassaden. So sind hängenden Gärten auf der Ebene der Schuld installiert. Zusammen mit den grünen Dächern tragen sie dazu bei, Neaucité zu einer für die Passanten bemerkenswert bemerkenswerten Grünfläche zu machen. Schließlich, last but not least: die Entwicklung von Loggien im "Bogen" der Konstruktion. "Es ist ein starkes Signal, erklären zu diesem Thema die Hauptauftragnehmer. Am Abend verblasst die Fassade und die Lichter werden beleuchtet ... " Man könnte dann denken, ein in der Nacht verlorenes Schiff sei gerade von der Seine angekommen.

Projekttitel: Neaucité
Ort: Saint-Denis (93)
Besitzer: Quartus / Edelis Group, VEFA für I3F
Projektmanagement: Atelier Krauss Architektur
Gebiet: 2 930 m2
Die Kosten der Arbeiten: 4 500 000 € HT
Kalender: Lieferung Juli 2017

Fotos: Frédéric Delangle

Das Projekt ist ausgewählt für les ArchiDesignclub Auszeichnungen 2018 in Wohnkategorie - Großes Kollektiv

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ArchiDesignclub der Awards-Website et von Atelier Krauss Architektur

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version