frendeites
Gemeinden



Groupe-6 : Îlot Casanova

Im Rahmen einer umfangreichen Operation der Stadt Chartres (28) mit dem Ziel, den Bahnhofsbezirk zu erneuern, hat die von dem Architekturbüro Group-6 entworfene Islet Casanova verschiedene Gesichter. Ein willkommener Auftritt für ein gemischtes Projekt!

In Chartres unterzeichnen die Architekten der Agentur Groupe-6 den Bau einer brandneuen Insel, "Erste sichtbare Operation innerhalb des städtischen Projekts Pôle Gare"wie sie sich erklären. Obwohl sie Casanova genannt wird, nach dem Namen der nahe gelegenen Straße, die zu Ehren von Danièle Casanova, französischer Widerstand, benannt ist, deportiert und in Auschwitz verstorben, ist es schwierig, in dieser Verwirklichung eine bestimmte Metapher eines anderen zu sehen historische Figur, der venezianische Abenteurer Giacomo Casanova. Entgegen der landläufigen Meinung war der berühmte Italiener nicht nur ein Verführer. Er war vor allem ein komplexer Mann mit vielen Facetten und Identitäten, der wiederum Schriftsteller, Spion, Magier und sogar Geiger war. Kurz gesagt, jemand ist vielseitig, genau wie dieses Projekt am Ende 2016 geliefert.

Casanova Island ist in erster Linie ein gemischt genutztes Gebäude mit Wohnungen, Büros und Dienstleistungsbereichen auf einer Fläche von mehr als 9 400 Quadratmetern, die in einem quadratischen Grundriss angeordnet sind. Darüber hinaus ist es eine facettenreiche Konstruktion, die sich befindet „Zwischen Vorstadt und der Innenstadt, und Artikulation auf zwei verschiedene Arten: die Pierre Nicole Straße gesäumt von Stadthäuser bescheidenen Vorlagen und Daniele Casanova Straße mit imposanten Gebäuden mehr» ausgekleidet, wie von den Projektmanagern gesagt. Folglich präsentiert es a "Plissierte Haut aus Zink und Asymmetrie, die Giebel und Fragment Volumen schaffen, Rue Nicole. Im Gegenteil, er behauptet eine einheitliche und dynamische Präsenz auf der anderen Straße ".

Schließlich ist auch in Innenräumen alles eine Frage der Doppelzüngigkeit. So sind die 75-Gehäuse alle unterschiedlich angeordnet und optimieren die Lebensqualität der Bewohner. Obwohl sie alle das gleiche Treppenhaus teilen, hat jede Wohnung eine Außenseite, sei es ein Balkon oder eine Terrasse. Was letztlich trotz der vielfältigen Facetten des Projekts gleichberechtigt ist.

Projekttitel: Insel Casanova
Ort: Chartres (28)
Besitzer: Chartres Development Immobilien
Projektmanagement: Gruppen-6
Gebiet: 7 000 m2
Die Kosten der Arbeiten: 12 450 000 € HT
Kalender: Oktober Auslieferung 2016

Fotos: Luc Boegly

Das Projekt ist ausgewählt für les ArchiDesignclub Auszeichnungen 2018 in die Kategorie gemischtes Programm

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ArchiDesignclub der Awards-Website et Gruppe-6

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Gast - ROUZEVAL

    Eine immer moderne und innovative Architektur

  • Vielseitigkeit dieses Projekts in einer schönen zeitgenössischen architektonischen Einheit

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version