frendeites
Gemeinden



Atelier du Pont : Hors d’eau

In Ivry-sur-Seine (94), das Architekturbüro Atelier du Pont Buch Hors d'eau, eine Gruppe von sozialen Wohnungen auf einer alten industriellen Überschwemmungszone gelegen. GDank eines Systems von Terrassen und Fußgängerbrücken, dieDiese Gruppe erhabener Gebäude verhindert die hydrographischen Zwänge des Ortes und bietet den Bewohnern Lebensräume im Freien.

Im Auftrag der Stadt in 2010, das Gebäude ist Teil des BIA Gebäudes breites angelegtes Projekt von Ivry-Confluence mit einer Gesamtfläche von 145 Hektar, und die, wie der Name schon sagt, wird am Treffpunkt befindet die Seine und die Marne, vor allem aber in der Überschwemmungszone. Das gesamte Erdgeschoss dieser Operation 6 500 Gehäuse vorgesehen ist, wird in der Zukunft, 2025, 650 000 pro Quadratmeter Verkaufsfläche und 130 000 Quadratmeter Schulen oder medizinische Einrichtungen beschäftigt sein, leicht evakuierbar bei aufsteigendem Wasser.

Im Zentrum des Gebiets, auf einem Längs Grundstück von zwei Wohnstraßen umgeben - Westen und Norden - das ist der Betrieb der Brücke Werkstatt einschließlich Sozialwohnungen 61 4 100 Quadratmeter verteilen auf SHON.

6342nomini

Die Struktur besteht aus einer Folge von sieben Bänden entlang der Hauptstraße im Westen, deren Höhen von 2 bis 6 variieren. Platziert auf einem Podest zwei Etagen mit vorstehenden Ziegeln gespickt, deren Erdgeschoss wird von einem Parkplatz besetzt und öffentlichen Bereichen, beherbergt diese Gewächse ein Studio und Duplex jeder, alle verfügen über eine Terrasse auf dem Dach untere Etage. Der Winkel der beiden Gassen ist durch ein hohes Gebäude gekennzeichnet, 8 Stockwerke, die in einem Winkel angeordnet sind, in dem sich 30-Wohnungen befinden, von Studio bis T4.

Alle diese Arbeiten wird durch einen gemeinsamen Garten und Gehwege auf Stelzen im Osten verbunden, der ein Ort der Entspannung und für die Bewohner teilen, während eine Skala von einzelnen Gehäusen in diesem dunklen Koloss mit Keramik geschmückt Bereitstellung . Die geteilten Räume, die sich unten befinden, wurden ebenfalls von der YokYok-Werkstatt einer blauen Anamorphose geschmückt, die die Linien energetisiert.

Eine einfache und effektive Umsetzung, die die Einschränkungen aufgrund ihrer Positionierung ignorieren konnte.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website von Atelier du Pont

Fotos: Takuji Shimmura

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version