frendeites
Gemeinden



Vincen Cornu Architecture : La Rose des vents

Vincen Cornu demonstriert mit diesem Baubericht, dass, wenn jeder Moment eines konstruktiven Denkens Teil einer von relevanten städtischen und häuslichen Qualitäten bestimmten Intention ist, die Architektur, die er erzeugt, seine ästhetische und soziale Legitimität konkret sensitiv machen kann.

Das Gebäude ist in einem Eckgrundstück an der Grenze des ZAC Atlantis Massy, ​​in 44 Hektar Fläche einschließlich Dominique Petermüller Ampere ist der Architekt Koordinator. die Dichte auferlegt durch den Bau von Wohnungen 63, Architekt Vincen Cornu gegeben gemeißelt Volumen, so dass das Gebäude den Eingang in die Nachbarschaft durch seine Monumentalität markieren können, während die Porosität und Tiefe bereitstellt, die eine sind Garantie der städtischen Annehmlichkeit. Er erreicht es zuerst, indem er in drei Emergenzen - an der Ecke und an den Enden - durch große Terrassen getrennt wird. Dieses Spleißen lässt besonders die Sonne durch diese Fehler eindringen, um je nach Stunde das Herz der Insel oder der Straße zu beleuchten.
Avenue Émile-Baudot, große Schießloggien graben die Fassade; Die Wahl von solidem weißen Beton verstärkt den Eindruck, dass sie in das Volumen des Gebäudes geschnitten werden würden. Schließlich ist die breite Aussparung des Erdgeschosses, bildet Veranda zwischen der Straße und dem Hof, kann das Auge die Fußgänger in den Tiefen der Handlung, mit Zustimmung seiner privaten Garten Passanten von Jean-François Straße -of-the-Perugia.

Wenn dies brillant alle Anforderungen der städtischen Wohnlichkeit erfüllt, Raum und Nutzung einer Wohnarchitektur zu erwarten ist, tragen die Strenge seiner konstruktiven Gestaltung und die Perfektion ihrer Umsetzung diese Qualitäten ein Abschluss, der nur selten zu sehen ist, insbesondere bei der privaten Förderung für den Beitritt. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Vincen Cornu den Kunden überzeugt, sich an das Rennes-Unternehmen Legendre zu wenden, mit dem er bereits zusammengearbeitet hat und der für sein Know-how in Rohbeton bekannt ist. Die Gestaltung der Dehnungsfugen, die Unterseiten der Loggien und Balkone, die Inkrustation der Schalen in der diamantbesetzten Matrix, das schlaue Fegen der rudimentären Bodenbetone, all diese Beherrschung erzeugt einen erstaunlichen Eindruck. Es ist aus dieser Kunst der Vereinbarkeit von Massivität und Raffinesse geboren. Es trägt auch Holz, gemahlene Gemeinschaftsräume, glatte Terrassen, Decken von Hallen und Passagen bei, die sanft der Blondheit des Betons entsprechen. Gekonnt in Framing, lassen Tischler- und Fensterläden aus Holz und Aluminium eingebettet nur eine dünne Linie, die die Konturen des Fensters Markierung, vor allem das Gefühl der Mineralmasse betont.

In der süßen Modernität von Vincen Cornu gibt es immer etwas, das sowohl weise als auch archaisch ist. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt Stein Stereotomie der Architektur imitiert, Rationalität, die ihre eigene tektonische dieses Gefühl von Ausgeglichenheit und Stärke produziert bestimmt erregt die schönsten romanischen Bauten.

Projekttitel: Der Wind stieg auf
Ort: Massy (91)
Besitzer: Erste Avenue-SCI Massy IV
Projektmanagement: Vincen Cornu Architekt
Gebiet: 4 883 Quadratmeter
Die Kosten der Arbeiten: 7 110 000 € HT
Kalender: Sommerlieferung 2017

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website von Vincen Cornu Architektur

Text: "63 Gehäuse in Privathaus", Emmanuel Caille, von einem 256, September 2017
Fotografien: Martin Argyroglo

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version