frendeites
Gemeinden



Frida Escobedo : Pavillon Serpentine

Montag Juni 11 2018 Kensington Gardens in London (Großbritannien) wurde am 18e Sommerpavillon der Serpentine Gallery eröffnet. Bei den Kontrollen in diesem Jahr: Die mexikanische Architektin Frida Escobedo, die sich einen Raum vorstellte, der an die Häuser ihrer Kindheit erinnert, rief an "Celosía" - bedeutet "Eifersucht".

Jedes Jahr wird die Serpentine Gallery beauftragt einen Architekten einen Pavillon in einem bekannten Architekten für sein Sommer-Programm zu machen. Während diese Initiative in 2000 mit der berühmten anglo-irakischen Architektin Zaha Hadid begann, hier Frida Escobedo, Jahre Mexikanischen Architekten 38, tritt in dem geschlossenen Kreis der Vertragspartner ausgewählt einen vorübergehenden Rahmen zu erreichen. Es wurde damit der jüngste Architekt an der Veranstaltung teilnehmen.

Nachdem sie bereits erstellt Pavillons einschließlich der Lissabon-Architektur Triennale (2013) oder der Chicago Architecture Biennale (2017), experimentiert sie hier Zeit als soziale Interaktion, eine philosophische Vorstellung von Bergson in den frühen zwanzigsten ausgedrückte Jahrhundert, wo die Dauer als eine intuitive Vorstellung betrachtet wird. Der Serpentine Pavilion ist der Ort zum Experimentieren, ein Erlebnis, sowohl persönlich als auch kollektiv.

Das Set besteht aus einem dreieckigen Becken, um das sich zwei rechtwinklig angeordnete rechteckige Volumen zu zwei Eingängen und einer Verkehrsachse treffen. Die Wände bestehen aus dunkelgrauen Zementfliesen, die auf einer Freifläche aus britischem Material gelegt wurden und Zwischenräume mit Blick auf den Park bilden. Eine schwenkbare Trennwand öffnet und schließt den Zugang zur Struktur. Oben, wird das Dach als gekrümmtes Vordach ausgebildet, die die Innenseite der reflektierenden Platten bestehen, die mit dem zentralen Becken und die Lichteffekte variieren im Laufe des Tages in Resonanz, wie beispiel "Uhr, die den Durchgang verfolgt", wie Frida Escodebo es definiert.

Die Gelegenheit, den Aufstieg der Architektin an einem wohlverdienten Wochenende über den Kanal zu feiern.

Serpentine Pavilion für die Öffentlichkeit zugänglich von 15 Juni bis 7 Oktober 2018, Kensington Garden, London (Großbritannien)

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website von Frida Escobedo

Fotos: Laurian Ghinitoiu

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version