frendeites
Gemeinden



Lankry Architectes : Pharmacie et services de soins

Architektonische Eingriffe in ein bestehendes Erbe sind immer heikel: Sollten wir Kontrast oder Kontinuität spielen? Was ist die Grenze zwischen Transformation und Denaturierung? Zwischen harmonischer Erweiterung und unansehnlicher Ergänzung? In Bourges (18) unternimmt Lankry mit weniger Aufwand mehr, um die Lesbarkeit und Funktionsfähigkeit eines Abschnitts des Krankenhausgeländes zu ermitteln.

Wenn die George Sand Hospital Group heterogene Programme in zwei dieser historischen - damals verlassenen - Gebäude einführen will, reagiert Lankry Architects zunächst mit einem sparsamen Abriss. Durch das Entfernen der vielen parasitären Erweiterungen, die in der Vergangenheit gebaut wurden, werden die zwei klassischen Gebäude, die vom Vorstadtentwicklungsmodell des Krankenhauses am Ende des neunzehnten Jahrhunderts geerbt wurden, aufgedeckt. Zwei Bände, die - einmal geleert und Priester - elegante Fassaden, einfache Geometrien, großzügige Volumen und geringe Gusstiefe bieten.

Dann kommt die Frage der programmatischen Verteilung. Die Zentralapotheke mit ihren Reinräumen, den therapeutischen Werkstätten, dem Gymnasium, den tertiären Diensten, den Schulungsräumen und dem Sozialhilfedienst wird schließlich nach einer öffentlich-privaten Logik gegliedert, die auch unterschiedlichen technischen und sicherheitstechnischen Vorschriften entspricht . Der Südpavillon wird zum Patientenempfang, wenn der Nordpavillon den Pharmakomplex beherbergt.

Mit der Untersuchung des komplexen Prozesses im Zusammenhang mit den Medikamenten und ihrer Verbreitung in den verschiedenen Polen des Krankenhauses ergibt sich die Notwendigkeit, eine Erweiterung des Nordpavillons in Betracht zu ziehen. Um das historische Gebäude wird ein neues Volumen gewickelt, das eine grundlegende Ästhetik aufweist, jedoch von grundlegender Aktualität ist. Ein Parallelepiped im ersten Stock verläuft entlang der Nordfassade und beherbergt Labore, Büros und technische Elemente. Ein zweiter Band, der auf dem ersten Ausleger platziert ist, beherbergt die Luftbehandlungsmaschinen und begrenzt die Luft für Lieferung und Versand nach Osten.

Eine gewellte und perforierte Metallfolie bildet die Haut dieser neuen Gebäude. Ein einheitliches Material, dessen Meißel eine kontrollierte Aufnahme von natürlichem Licht ermöglichen und gleichzeitig das Eindringen der äußeren Augen verhindern. Wie um die Vergangenheit und die Gegenwart besser zu verbinden, sind die historischen Gebäude mit einer Aluminiumschreinerei und Außenjalousien ausgestattet, die dieses Motiv wiederverwenden.

Dann, wie Architekten Lankry anführen: "Die Fassade erscheint hell, hell und elegant, so einfach wie alle vorhandenen Fassaden. Irgendwann werden beide Gebäude ihre Integrität und ihre ursprüngliche Strenge wiedererlangen. Die zusätzlichen Merkmale der Apotheke werden als technische und zeitgemäße Ergänzung angesehen. Wunsch gewährt!

Das Projekt wird für die ADC Awards 2019 in der Kategorie Health ausgewählt

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die ADC Awards-Website et von Lankry Architects.

Foto: DR

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version