frendeites
Gemeinden



Jean & Aline Harari Architectes : 34 logements sociaux

Diese 34-Sozialwohnungen wurden in der Avray-Straße von Versailles von der Agentur Jean & Aline Harari Architects gebaut. Dieses Projekt wird durch ein lineares Grundstück begrenzt, das an den Wald Fausses Reposes grenzt, und nutzt die ungewöhnlichen Eigenschaften des Grundstücks aus, während es den Bewohnern größtmöglichen Komfort bietet.

Am Rande von Versailles, in der Nähe des Departements Yvelines, entwickeln sich diese 34-Häuser in der Stadt Avray. Eingebettet in den Wald von Fausses Reposes befindet sich der Betrieb in einem städtischen Gefüge, in dem kleine Wohnhäuser allmählich einzelne Häuser ersetzen. Das Projekt ist in zwei horizontale Bände unterteilt, die die einzigartige Typologie der Handlung spielen, ein langes Dreieck. Ein breiter Durchgang zwischen den beiden Gebäuden bietet einen Blick auf die bewaldete Landschaft und den Zugang zum hinteren Teil des Feldes durch einen gemeinsamen Garten im Boden. Sie findet entlang der Gebäude statt, indem eine vegetative Kontinuität mit dem Wald hergestellt wird und Fußgängerwege die Hallen an der Grundstücksgrenze verbinden. Eine Rampe unterstützte den Handel im Erdgeschoss bis in den Keller, wo sich Parkplätze, Fahrradkeller, Heizungsraum und technische Räumlichkeiten befanden.

Die beiden Gebäude überschreiten nicht den Wert von R + 3, jedoch entspricht jedes Volume bestimmten Einschränkungen. Die Balkone des Gebäudes im Osten zeichnen eine dynamische Reihe gefalteter Streifen, während das zweite Gebäude den Vorschriften entspricht, indem es große, wellenförmige Linien aufwickelt. Das erste Gebäude umfasst zwischen zwei und drei Wohnungen in Stufen, wobei die Mehrheit von einer Typologie durchkommt. Die zweite, abhängig von der Verengung des Landes nach Westen, spielt von außen zugängliche Duplex-Einheiten und einen Simplex, der von der Halle aus bedient wird. Trotz der besonderen Geometrie des Grundstücks gelang es Jean & Aline Harrari, diese ungewöhnlichen Bedingungen zu nutzen, um den westlichen Eingang der Stadt zu markieren.

Das Projekt wird für die ADC Awards 2019 in der Kategorie Housing / Urban Center ausgewählt

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die ADC Awards-Website et von Jean & Aline Harari

Foto: DR

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version