Taillandier Architectes Associés : Résidence Kœnigs

Wenn Ihnen Sonne, Licht und Backsteingebäude mit sanften Rosatönen erzählt werden? Du denkst natürlich an Toulouse (31)! So viele charakteristische Elemente der okzitanischen Hauptstadt, dass die Teams von Taillandier Architectes Associés bei der Realisierung ihres neuen Wohnprojekts, der Résidence Koenigs, zusammenkamen. Eine echte Hommage an die rosa Stadt.

Das Projekt besteht aus dem Bau eines Sozialwohnsitzes für junge Arbeitnehmer, einschließlich 122-Wohnungen, die sich auf sieben Ebenen erstrecken. Das langgestreckte Ensemble, das auf einem komplexen und schmalen Grundstück installiert ist, gipfelt in 21 Metern Höhe und minimiert die Auswirkungen auf den Boden so gering wie möglich.

7027nomini

Das Gebäude von 2 930 Quadratmeter fasziniert von Anfang an die Passanten der Bezirke Arènes und Bourrasol - von denen es den Übergang herstellt - durch seine Fassade zur differenzierten Behandlung von Glas, Zink, Ziegel und weißer Beschichtung. Zwei Perspektiven der Konstruktion mit dem Zinkdach sind herausragend: eine Ziegelsteinbehandlung des Save-Seitenboulevards, ein makelloses Herz im Herzen der Insel, die durch ein vorspringendes Bugglas verbunden sind, das die Umläufe und Treppenhäuser schützt.
Dieser Freiraum ermöglicht es den Sonntagsspaziergängern, die attraktiven Innenräume der Residenz zu unterscheiden, während dieser nachts als Leuchtturm dient, eine Lichtquelle, die die Nachbarschaft sanft beleuchtet.

Wenn das Erdgeschoß Dienstleistungen für junge Arbeiter beherbergen soll, sind das Vormundschaftshaus, die technischen Räume und der Zugang zum Untergeschoss sowie alle anderen Ebenen, die bis zum Dachboden reichen, die Penates von diese neuen Vermögenswerte.

Eine schöne Möglichkeit, die wunderschöne Stadt Toulouse architektonisch zu übersetzen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie von Taillandier Architectes Associés

Fotos: Roland Halbe