frendeites
Gemeinden



Nada : Barberia 51

Eine kleine Garage in Valencia (Spanien) in einen trendigen und minimalistischen Friseur verwandeln? Wette angenommen für die iberische Agentur für Design Nada. Inspiriert von den "à la fresca" -Einrichtungen, die das Äußere für mehr Geselligkeit und Ungezwungenheit nutzen, stellt sich das Studio einen offenen Friseur auf der Straße vor, dessen Monochrom mit Sicherheit alle Bärtigen der Stadt anzieht.

Es ist schön, durch die spanischen Straßen zu spazieren und zu sehen, wie die Einheimischen den Bürgersteig investieren, um ihren Kaffee zu trinken oder einfach zu diskutieren, installiert auf kleinen Bänken in der Sonne! Diese Tradition, die in vielen südeuropäischen Ländern zu finden ist, wird von Nada, einer lokalen Designagentur, genutzt, die eine heruntergekommene Garage in eine moderne 22-Quadratmeter-Anlage umbaut.

Denn wer kleine Fläche sagt, sagt geschickte Anordnung! Zu diesem Zweck installieren die Eigentümer den "Wartesaal" auf dem Bürgersteig vor dem männlichen Friseur - materialisiert durch eine Holzbank - und verleihen dem Projekt einen zwanglosen Charakter, in dem Kunden zu Gesprächen angeregt werden Sie nutzen das transpyrénéen Wetter.
Das Grundstück ist außen von zwei flachen Quadraten mit blauem Himmel begrenzt, die kleinen Kästen ähneln, von denen eines die Eingangstür umrahmt und das andere - breiter - den Hauptraum begrenzt, der für die Pflege reserviert und von der Terrasse aus sichtbar ist Straße durch ein großes Erkerfenster.

7082nomini

Die gleiche Suche nach Nüchternheit gilt für die Behandlung des Einzelzimmers. Unter Beibehaltung des Ziegelsteins von gestern und der technischen Elemente der Decke streichen die Designer einfach alles in Weiß neu und vergrößern so den Raum mit einem Pinselstrich. Auf dem Boden ein warmer Holzbodendialog mit einer großen Arbeitsplatte aus Naturkiefernholz. Eine Basis-Styling-Station, die nur aus einem angepassten Sessel, einem großen rechteckigen Spiegel mit abgerundeter Oberkante und einem Schließfach - ebenfalls aus Kiefer - besteht, rundet das Ensemble ab.
Dank der sehr breiten Öffnung an der Außenseite wird der Raum von natürlichem Licht durchflutet, verstärkt durch minimalistische röhrenförmige Neonlichter, die das Produktionstempo des Ursprungsortes widerspiegeln.

Ein Hauch von Farbe, mit dem Sie sich wieder mit einer freundlichen Tradition verbinden können.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Nada Seite

Fotos: Daniel Rueda

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version