frendeites
Gemeinden



A+ Architecture et Philippe Escamez Architecte : Palais des Congrès & Casino

Die Montpellier Architekturbüros A + Architecture und Philippe Escamez Architect wiegen den Anker, um die Küste von Cap d'Agde (34) zu erreichen, wo sie das brandneue Palais des Congrès & Casino der Stadt enthüllen, das von mediterranen Wellen inspiriert und dekoriert ist vom französischen Künstler Hervé Di Rosa.

Cap d'Agde zeigt stolz seine Kurven mit seinem Palais des Congrès & Casino frisch aus dem Boden. Dieser neue Ort, der von der Agentur A + Architecture und Philippe Escamez Architect unterzeichnet wurde, widmet sich der Kultur und Unterhaltung und zeichnet die Konturen des Eingangs zur Küstenstadt neu.

Die beiden weißen Betonbauten auf einem Grundstück von 12,3 Hektar eingestellt sind durch kreisförmige Stege von Säulen in der Art und Weise der Zweige der Korallen geschnitten abgestützt angeschlossen ist, statt an der Rambla Fußgängerzone direkt zu dem Port führt.

bekannt für seine bunten Bilderwelt - Gedacht als Aussichtspunkte zwischen Land und Meer, sind die hohen Gebäuden von riesigen Fresken 2 900 Quadratmeter des Künstlers Hervé Di Rosa erstellt umgeben. Der Maler aus Sète kleidet sich mit Meeresfiguren, die von der lokalen Fauna und Flora inspiriert sind und in große weiße Metalltafeln gemeißelt sind, wodurch die Innenräume ein subtiles Spiel von Schatten und Lichtern erhalten.

Der Eckpfeiler des Projekts, der Palais des Congrès, erstreckt sich über drei Ebenen. Es beherbergt ein Theater und eine Ausstellung durch eine Stahltreppe und Holzgalerie verbunden ist, durch einen monumentalen Kronleuchter verdrängtes 6 Meter groß, geformt aus Streife Panzerhemd durch den Handwerker Kunst Philippe Montels.

Wenn das Dach mit grünem Casino bedeckt, dass die Nachbar-Rivalen, mittlerweile der zweite Rechner zusätzlicher Raum, deren Form erinnert an einem Meer Messer: ein Panorama-Zimmer ohne Fenster facettierten Teint dominant die mediterrane Landschaft Agathois.

Schönheit umkehren.

Projekttitel: Palast der Kongresse & Casino
Ort: Cap d'Agde (34)
Besitzer: Stadt von Agde
Projektmanagement: A + Architecture und Philippe Escamez Architect
Gebiet: Kongresszentrum: 5800 m2 SDP / Casino: 2430 m2 SDP / Land: 12,3 Hektar
Die Kosten der Arbeiten: 33 100 000 € HT
Kalender: 2019 Lieferung

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website A + Architektur und Philippe Escamez Architekt

Fotografien: Benoît Wehrle, Camille Gharbi, A + Architecture

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version