frendeites
Gemeinden



Patriarche : Eklo Hôtels

Die Gruppe Eklo Hotels setzt auf das Grün und verwebt weiterhin ihr Netz auf französischem Territorium mit ihrem brandneuen Etablissement am rechten Ufer von Bordeaux, dem heiligen fünften tugendhaften Hotel des Sechsecks.

Das Architekturbüro Patriarche erweckt den Dornröschenschlaf, indem es das umweltbewusste Hotel Eklo Bordeaux vorstellt. Der kleine Bruder der ersten drei Komplexe des Hotels der neuen Generation - von Emmanuel Petit in 2014 ins Leben gerufen - gewinnt bereits alle Auszeichnungen, indem er laut 5e das umweltfreundlichste Hotel in Frankreich wird Betterfly Tourismus.

Hinter der blauen Fassade, die mit recycelbaren Holzstreifen aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verkleidet ist, befindet sich ein 2-450-Quadratmeter-Rahmen mit 127-Räumen, in die das Janréji-Studio investiert hat. Vom Doppelzimmer über das Familienzimmer bis hin zu den Schlafsälen für sechs Personen wird jeder Raum maximiert, um so wenig Energie wie möglich zu verbrauchen.

In Badezimmern werden den Kunden keine Einwegprodukte zur Verfügung gestellt, sondern Mehrwegbehälter, um die Abfallerzeugung zu begrenzen. Waschbecken und Duschen sind auch mit Belüftern ausgestattet, um den Wasserverbrauch zu senken, während auf der Energieseite Energiesparer in jedem Raum installiert sind, die mit Geothermie und Photovoltaik-Paneelen auf dem Schieferdach betrieben werden. das Gebäude.

In der Küche wird das Geschirr durch zerbrochene Köpfe aus Produkten von Kurzschlüssen zubereitet. Die Biere werden in Mérignac gebraut, die Fruchtsäfte stammen aus dem Viertel Chartrons in der Nähe des Stadtzentrums, wo der Kaffee von handwerklichen Röstern zubereitet wird. Und weil nichts verloren geht, nichts entsteht, alles verwandelt wird, ist ein städtischer Gemüsegarten aus dem Boden gerissen, um das Restaurant mit frischen und saisonalen Produkten zu versorgen, deren Schalen nicht im Müll enden, sondern im Kompost.

"Wir bringen ein neues Angebot mit, das mit Airb'n'b mithalten kann, aber auch eine Wiederbelebung des traditionellen Economy-Hotels bringt." Emmanuel Petit, Gründer von Eklo Hotels

An der Grenze zwischen den Codes des klassischen Hotels und denen der Jugendherberge steht hier das Leben in Gemeinschaft im Mittelpunkt des Projekts. In den Gemeinschaftsräumen von 200 Quadratmetern, die sich auch den Einwohnern der Stadt öffnen, mischen sich die Clubstühle mit nicht übereinstimmenden Stühlen und Tischen neben Tischfußball- und Arcade-Spielen. Die zum Entspannungsbereich hin offene Küche bietet den Gästen die Möglichkeit, auf Wunsch die Hand auf die Pfote zu legen.

Dies ist ein guter Ort für einen umweltfreundlichen Urlaub!

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website Patriarch

Bilder: Studio Janréji

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version