lemoal lemoal architectes : Centre social et culturel Gonzague Saint Bris

Lemoal Lemoal Agency bringt neues Leben in die Stadt Cabourg (14)! Der Bürgermeister, der alle seine sozialen und kulturellen Dienste der Gemeinde auf demselben Gelände zusammenführen möchte, stellt sich zwei Gebäude vor, die um einen öffentlichen Platz herum angeordnet sind. Unter Verwendung von Materialien aus der Region befindet sich die Arbeit auf halbem Weg zwischen einem normannischen Gebäude und einem zeitgenössischen Gebäude.

Eingebettet zwischen einem Mütter- und Kinderschutzzentrum und einem öffentlichen Parkplatz befindet sich das Grundstück, auf dem das Projekt durchgeführt wird, abseits der Verkehrsachsen der Küstengemeinde. Eine komplexe Situation für ein öffentliches Gebäude, dessen Architekten es ergriffen haben und das den Komplex zum Stadtzentrum hin öffnet, während es sich einen Ort vorstellt, der von den Einwohnern überquert werden soll.

7189nomini

"Eher als zweimal! Lemoal Lemoals Teams müssen nachgedacht haben. In der Tat, wenn das Programm den Bau eines einzigen Gebäudes zur Unterbringung dieser Dienstleistungen vorsah, zogen es die Baumeister vor, zwei L-förmige Gebäude um diesen öffentlichen Platz herum zu errichten. Die beiden Gebilde, die die einheimische Architektur der Region neu interpretieren, zeichnen sich durch Terrakottadächer mit zwei Seiten aus. Und wenn sich das normannische Haus durch Fachwerk definiert, behalten die Designer den regelmäßigen Rahmen des Rahmens und die geklebten, laminierten Portiken einer Reihe von 8-Metern bei, die sie mit Panoramafenstern füllen, und ersetzen so die klassischen Steinmauern.

Das nördlich des Grundstücks gelegene Kulturzentrum umfasst eine Medienbibliothek und eine Spielzeugbibliothek, während das verspiegelte Sozialzentrum Empfangsbereiche und Büros des Sozialzentrums im hinteren Teil des Gebäudes beherbergt.

Eine zeitgenössische Version des normannischen Hauses.

Projekttitel: Gonzague Saint Bris Sozial- und Kulturzentrum
Ort: Cabourg (14)
Besitzer: Stadt von Cabourg
Fachbeherrschung: lemoal lemoal Architekten
Gebiet: 532 m²
Die Kosten der Arbeiten: 1 600 000 € HT
Kalender: 2019 Lieferung

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website von Lemoal Lemoal Architekten

Foto: DR

Zoe Térouinard