frendeites
Gemeinden



FRES architectes : Y Building

Nach dem Haus der Gewerkschaften und der neuen Schule der Schönen Künste, die in den ehemaligen Hallen von Alstom installiert wurden, erfindet das Programm "Inspirations" die Stadtlandschaft der Insel Nantes (44) neu. In diesem Zusammenhang nimmt die in 2004 von Laurent Gravier und Sara Martin Camara gegründete FRES-Agentur die Herausforderung an, für Cogedim Atlantic einen Komplex von 101-Wohnungen zu bauen. Ein zeitgenössisches Gebäude mit fragmentierten Volumen, das hervorragend auf die Vorstadt-Urbanität des historischen Stadtteils der Schöpfung reagiert.

Der Y-Gebäudekomplex von FRES Architectes wurde im März vergangenen Jahres geliefert und ist Teil des Stadtsanierungsprojekts der Insel Nantes. Das Projekt 6010 Square Meters umfasst 101-Wohnungen mit einer Deckenhöhe von 2,70-Metern sowie verschiedene gemeinsame Räume. Im Untergeschoss verfügt das Gebäude über Parkplätze 54. Im Erdgeschoss sind sechs Läden in der Straße geöffnet. Der Komplex umfasst auch einen Concierge von 65 Quadratmetern, einen ausgestatteten Fitnessraum und eine große Gemeinschaftsterrasse.

Das Gebäude besteht aus mehreren Bänden in unterschiedlichen Höhen und ist mit Y gegliedert, einer ursprünglichen Form, die das Gebäude charakterisiert und ihm jetzt seinen Namen gibt. Ebenso verleihen die perforierte modulare Metallummantelung der Fassaden und die horizontalen Betonstreifen dem Komplex einen zeitgemäßen industriellen Charakter, der das gesamte Projekt harmonisiert und subtil in die Nachbarschaftsarchitektur integriert.

7216nomini

Die volumetrische Gliederung des Gebäudes bietet unterschiedliche Ausrichtungen zu den Wohnungen und öffnet sich nach außen durch zwei miteinander kommunizierende Innenhöfe. Vier Säle in der Mitte des Komplexes ermöglichen den Zugang zu den Apartments und ermöglichen einen schrittweisen Übergang zwischen öffentlichen und privaten Räumen. Eine clevere Wahl, die den Bewohnern Komfort und Privatsphäre bietet.

Das Projekt wird daher als lebendige Maschine angesehen, sowohl sozial als auch innovativ. Die Installation einer externen Wärmedämmung, eine Landschaftsgestaltung im Herzen der Insel und eine Reihe von Dachterrassen machen dieses Projekt zu einem angenehmen, kollektiven und funktionalen Wohnraum.

Eine Leistung, die bestätigt, dass die Insel Nantes wirklich der richtige Ort ist.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website der Agentur Fres

Fotografien: Philippe Ruault, Juan Cardona, Cogedim

Léa Pagnier

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version