frendeites
Gemeinden



Rogers Stirk Harbour + Partners : Centre de conservation du Louvre

In Liévin (62), einen Steinwurf vom Louvre-Objektiv entfernt, befindet sich das neue Zentrum für Reserven und die Erhaltung des Louvre. Das von der britischen Firma Roger Stirk Harbour & Partners entworfene Gebäude, das im vergangenen Oktober den 8 eingeweiht hat, ist das neue kulturelle Zentrum der Region Hauts-de-France. Eine funktionale Architektur im Dienste des internationalen Einflusses der Institution.

Das neue Reservat- und Naturschutzzentrum des Museums, das Hochwasserrisiken aus den Louvre-Sammlungen in der Pariser Hochwasserzone vorbeugen soll, ist Teil des Entwicklungsplans des Instituts auf nationaler und internationaler Ebene. Diese Geräte für die Forschung entsprechen einer neuen Art der Behandlung und Untersuchung von Sammlungen und ermöglichen es dem Zentrum, Forscher und Akademiker unterzubringen.

Die Agentur hat sich daher eine elegante Gebäudelandschaft mit einer Fläche von 18 500 Quadratmetern vorgestellt, von denen 9 600 den Reserven und 1 700 Quadratmetern dem Studium der Arbeiten gewidmet sind. Funktionell erfüllt die Struktur die logistischen Anforderungen für die Verarbeitung von 250-000-Grafiken, die an die Zentrale bis zu 2024 übertragen werden.
Das Zentrum ist auf einer Ebene organisiert, die Räume enthält, die an die verschiedenen Funktionen des Ortes angepasst sind. Offene, in Tageslicht getauchte Arbeitsbereiche, ein Fotostudio und Workshops widmen sich dem Studium der Arbeiten. Während sechs Räume mit einer Deckenhöhe von 3 bei 6 Metern und zwei Räume zur Konservierung, Anoxie und Quarantäne vorgesehen sind. Der große Flur mit Deckenbeleuchtung, der als "Boulevard des Oeuvres" bezeichnet wird, ermöglicht die Umwälzung der 400-Quadratmeter-Liefersammlungen zu den Verpackungsräumen.

Das Zentrum ist auch ein Labor für architektonische Experimente im Dienste der Ökologie und der nachhaltigen Entwicklung. Das halb begrabene Gebäude fügt sich diskret in die Landschaft ein und gewährleistet gleichzeitig eine konstante Klimastabilität der Sammlungen, die die 60 Reserven der Pariser und Pariser nicht garantieren konnten. Das Gebäude ist außerdem mit einem leicht geneigten Dach ausgestattet, das vollständig von der Natur angelegt wurde und sowohl die Regenwasserrückgewinnung als auch die Einschreibung des Komplexes in die grüne Dynamik des Grünen Bogens von Euralens ermöglicht. Innovative nachhaltige Entscheidungen sind in Zeiten der ökologischen Krise willkommen.

Ein facettenreiches Kulturzentrum im Wandel seiner Zeit.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Die Rogers Stirk Harbor + Partners-Website

Fotografien: Joas Souza

Léa Pagnier

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version