frendeites
Gemeinden



FREAKS : Sammode Research and Innovation Center

Sammode - Unternehmen für die Anwendung moderner elektrischer Beleuchtungsmethoden - ist ein französisches Familienunternehmen, das auf industrielle und architektonische Beleuchtung spezialisiert ist und für seine sehr widerstandsfähigen hermetischen Leuchtstoffröhren bekannt ist. Sammode wurde 1927 in Châtillon-sur-Saône (88) von Louis Lemaire gegründet, um hochwertige Beleuchtung herzustellen. Heute ist es das Ziel von Sammode, technische oder dekorative Beleuchtung immer effizienter zu gestalten. Das Unternehmen wandte sich der Innovation zu und schuf ein hochmodernes Forschungszentrum - das Sammode-Forschungs- und Innovationszentrum -, das es in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Druckerei installierte, die vom talentierten FREAKS-Trio rehabilitiert wurde.

Das Sammode-Forschungs- und Innovationszentrum in der Stadt Lamotte-Beuvron in Sologne (41) ist ein Forschungs- und Entwicklungszentrum, das die Marketing- und Handelsdienstleistungen in Paris und den Produktionsstandort in den Vogesen ergänzt (88). Das Unternehmen beauftragte die 2007 von den Architekten Yves Pasquet, Cyril Gauthier und Guillaume Aubry gegründete Agentur FREAKS, in einem aus Arbeitsräumen bestehenden Forschungs- und Entwicklungslabor die Sanierung eines alten Industriehallen durchzuführen. , Studium und Herstellung von Prototypen.

7320nomini

Um den Anforderungen des Programms und den Ambitionen des Unternehmens gerecht zu werden, entschied sich das FREAKS-Team für offene Räume, großzügige Büroräume, die als Austauschplattformen gelten. Nur die Laborräume, die eine bestimmte technische Ausstattung erfordern, werden geschlossen und isoliert, um die Qualität, Beständigkeit, Parameter und Standards jedes neuen Prototyps zu testen.
Die auf einer Ebene verteilten Arbeitsbereiche sind in drei separate Einheiten von jeweils 350 Quadratmetern unterteilt: Büroräume und Gemeinschaftsräume, ein Montagebereich und ein Teil, der dem Prototypenbau von Leuchten gewidmet ist. In den Besprechungsräumen, ähnlich wie in Gewächshäusern aus Glas, können Kollektivforschungen durchgeführt und Gespräche dank innovativer Akustikverglasung isoliert werden.
Mit Ausnahme der vier luft- und lichtdichten Zellen in Holzkonstruktion, in denen die Testräume untergebracht sind, sind die Räume offen, fließend und werden gemeinsam genutzt.

Draußen hat das Gebäude jetzt eine silberne Umhüllung, eine Abwechslung aus Edelstahlwellblechen, die voll und perforiert sind und für Transparenzspiele sorgen. Die von Sammode produzierte Beleuchtung der Fassade ist eine offensichtliche Anspielung auf die Aktivitäten des Zentrums.
Die Entwicklung einer Terrasse als Erweiterung der Fassade sowie die Schaffung eines begrünten Innenhofs und die Bepflanzung mehrerer Pflanzen sichern dem Team auf dem Gelände einen gewissen Lebenskomfort.

Das rehabilitierte Zentrum ist ein Raum, der Innovation und Forschung fördert, vom Design bis zur Produktion neuer Beleuchtungslösungen und Kollektionen von Designerleuchten.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die FREAKS-Website

Fotografien: David Foessel, Elisa Welz

Léa Pagnier

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version