frendeites

Entdecken Sie die Auswahl an Büros und Tertiärräumen, die dieses Jahr für die ADC Awards ausgewählt wurden.

 

PULSE, Saint-Denis (93) - BFV

 

Seit einigen Jahren hat sich der Ort der Volksfront in Saint Denis (93) stark verändert und nach und nach das Gesicht eines neuen Viertels gezeichnet. Ein wesentlicher Bestandteil der französischen Architekturlandschaft ist heute das von der BFV entworfene Tertiärgebäude Pulse. Eine Kombination aus Monumentalität und Leichtigkeit mit Brillanz.

.

 

Anis, Nice (06) - nicolas laisné architects und DREAM

Das von nicolas laisné Architects und DREAM entworfene Anis-Projekt, das im ZAC Méridia in Nizza (06) installiert wurde, bietet eine neue Vision des Tertiärgebäudes. Dynamische Korridore, grüne Fassaden und mehrere Treffpunkte machen dieses Set zu einem wichtigen Aktivposten des neuen Öko-Distrikts an der Riviera.

.

Laborde, Paris (8.) - PCA-Stream

Ein Gebäude, zwei Facetten. Das erste ist das eines Gebäudes mit klassischer Eleganz, rein Pariser, während das zweite auf zeitgenössische Tertiärarchitektur verweist, während es Transparenz gibt. Eine Dualität, die von den PCA-STREAM-Teams angenommen wird, die den neuen Hauptsitz der Kanzlei Gide hinter den Mauern der alten Caserne de la Pépinière im Pariser Stadtteil 8e realisieren. Wenn Vergangenheit und Zukunft zusammenlaufen.

.

Woody, Saint-Maurice (94) - Atelier du Pont

Atelier Du Pont stellt sich für die Zentrale für öffentliche Gesundheit in Frankreich eine Umgebung vor, in der Holz König ist. Am Rande des Bois de Vincennes (94) gelegen, fügt sich das Haus hervorragend in die waldreiche Umgebung ein. Zu Recht "Woody" genannt, macht die Struktur das Beste aus einem Material. Konzentrieren Sie sich auf ein einzigartiges Projekt.

.

Victor Hugo Büros, Paris (16.) - Vincent Eschalier

Das Studio Vincent Eschalier saniert ein privates Herrenhaus im 16. Arrondissement der Hauptstadt zu einem Tertiärkomplex. Das Projekt kombiniert den Charme des Alten mit der Nüchternheit der zeitgenössischen Architektur und widmet sich der Begrüßung eines Finanzunternehmens.

.

Marine Serre Workshops, Paris (19.) - Lemoal Lemoal

Die französische Designerin Marine Serre hat in einem von Jean-Paul Viguier entworfenen Gebäude im 19ème-Arrondissement eine modische Enthüllung der letzten Jahre gefunden. Um diesen Showroom und diese Workshops nach ihrem Bild zu gestalten, verwendet die Stylistin Lemoal Lemoal Architects, die sich Tabletts so minimalistisch wie futuristisch vorstellen.

.

Grand Central Saint-Lazare, Paris (8.) - Ferrier Marchetti Studio

Das Viertel Saint-Lazare ist mit einem neuen Tertiärkomplex verziert. Das von Ferrier Marchetti Studio signierte Projekt zeichnet sich durch eine subtil gefärbte Glasfassade aus, die mit den Sonnenstrahlen spielt. Eine Ansammlung poetischer Reflexionen, die mit ihrer Umgebung spielen.

.

Identity One, Rennes (35) - VIGUIER Architektur, Stadtplanung und Landschaft

Im Rahmen des 2008 gestarteten großen Stadtplanungsprojekts von EuroRennes unterzeichnet das Architekturbüro Jean-Paul Viguier et Associés Identity One, ein HQE-Gebäude, das den Ball aus drei Gebäuden mit dem Namen Identity eröffnet. Das im April 2019 gelieferte Gebäude hat seine ersten Bewohner begrüßt und lässt das Aufkommen des künftigen Geschäftsviertels Rennes Métropole (35) ahnen. Entdecken Sie die erste Folge dieser architektonischen Seifenoper.

.

Carré Michelet, Puteaux - La Verteidigung (92) - Cro & Co.

Das Carré Michelet, ein kultiges Gebäude im Geschäftsviertel Paris La Défense (92), hat von Cro & Co. ein hochwertiges Facelifting erhalten. Das Gebäude aus dem Jahr 1986 wird daher gereinigt, das Volumen geklärt und die Oberfläche vergrößert. Zoomen Sie auf eines der erfolgreichsten Rehabilitationsprojekte.

.

Deskopolitan Voltaire, Paris (11.) - Franklin Azzi

Nach einem ersten Raum in Paris eröffnet das französische Coworking-Unternehmen Deskopolitan ein neues Zentrum, den Boulevard Voltaire, im 11. Arrondissement. Dieser städtische Campus befindet sich in einem historischen Gebäude in der Nachbarschaft und bietet Arbeits- und Wohnräume unter einem Dach. Die Agentur Franklin Azzi, die für die Renovierung und Erweiterung des bestehenden Gebäudes verantwortlich ist, führt hier eine gewagte Renovierung durch. Zoomen Sie auf ein großes Projekt.

.

Sammode Forschungs- und Innovationszentrum, Orléans (45) - Freaks

Sammode - Unternehmen für die Anwendung moderner elektrischer Beleuchtungsmethoden - ist ein französisches Familienunternehmen, das auf industrielle und architektonische Beleuchtung spezialisiert ist und für seine sehr widerstandsfähigen hermetischen Leuchtstoffröhren bekannt ist. Sammode wurde 1927 in Châtillon-sur-Saône (88) von Louis Lemaire gegründet, um hochwertige Beleuchtung herzustellen. Heute ist es das Ziel von Sammode, technische oder dekorative Beleuchtung immer effizienter zu gestalten. Das Unternehmen wandte sich der Innovation zu und schuf ein hochmodernes Forschungszentrum - das Sammode-Forschungs- und Innovationszentrum -, das es in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Druckerei installierte, die vom talentierten FREAKS-Trio rehabilitiert wurde.

.

Chai Delas, Tain l'Hermitage (26) - Carl Fredrik Svenstedt Architekt

Der von Carl Fredrik Svenstedt entworfene neue Keller des Maison Delas Frères ist ein raffinierter Monolith mit einer bemerkenswerten Fassade im Herzen der Gemeinde Tain l'Hermitage (26). Ein Rückblick auf ein Ensemble, das Architektur und Wein in den Mittelpunkt stellt.

.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ArchiDesignclub Award Website



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display