frendeites


Der architektonische Fotograf Iwan Baan unterzeichnen eine Reihe von Fotografien das letzte Buch des Architekturbüros SANAA darstellt. Ein Blick auf das urbane Leben, Lebensweisen und Architektur in Japan.



"Die SANAA Studios 2006-2008 Lernen aus Japan - Single Story Urbanism", veröffentlicht von Lars Muller Publishers, stellt die Projekte der SANAA-Agentur in den sozialen und städtischen Kontext Japans. Analysen, Tests, Dokumente, Projekte, aber auch Fotos. Iwan Baan beobachtet daher, wie die von der SANAA-Agentur entworfenen Moriyama-Häuser gelebt und genutzt werden. Im Allgemeinen bietet es uns Momentaufnahmen des japanischen Alltags und der Stadt. Private Sphäre, öffentliche Sphäre, Räume dazwischen, zwischen der Straße und dem dicht bewohnten Raum, Spiele der Tiefe, Dicke, des Übergangs zwischen Straßenlaterne und Schatten, die die symbolische Grenze zwischen öffentlich und privat markieren, wie Junichiro Tanizaki unterstrich dies in seinem "Lob des Schattens".

















Um alle Fotos zu entdecken, ist es eingeschaltet die Website von Iwan Baan.

Weitere Informationen zu SANAA finden Sie unter die Website der Agentur.

Weitere Informationen zum Buch "Die SANAA Studios 2006-2008 - Lernen aus Japan - Single Story Urbanism" finden Sie hier hier.


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display