frendeites


Erdacht und gebaut von Architekt Robert Stein, das Haus "Rosa Muerta" erstreckt sich im Joshua Tree Nationalpark in Kalifornien. Eine dunkle, unkonventionell Projekt, das von der Vergangenheit Punk-Rocker von seinem Schöpfer inspiriert.



Der in Los Angeles ansässige Architekt Robert Stone baute dieses Haus mit eigenen Händen. Ein 3-Jahres-Projekt vom ersten Bleistiftstrich bis zum letzten Finish. Ihre "Rosa Muerta" verfügt über ein Schlafzimmer, ein Badezimmer, eine Küche und einen Wohnbereich mit Kamin und Spa. Rohe und schwarze Architektur, dunkle oder verspiegelte Decken, schmiedeeiserne Tore mit Rosen und Herzen. Diese "Dead Rose" bietet einen Felsen und eine romantische Ästhetik, ein wenig dekadent. Beachten Sie, dass dieses Haus zu vermieten ist: vorbeifahrende Touristen können für 200 Dollar pro Nacht Halt machen.















Quelle: Twistedsifter


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display