frendeites

In Porto (Portugal) hat die Agentur Floret Arquitectura ein historisches Haus in Caminhos do Romântico mit einem zeitgemäßen Aussehen renoviert.

Die Architekten der Agentur Floret Arquitectura haben ein altes portugiesisches Haus, das in Trümmern lag, völlig neu erfunden. Sie spielen mit Volumen, Farben und Materialien und haben die Adelsbriefe des Gebäudes wiederhergestellt, während sie ihm einen Hauch von Modernität verleihen. 

Das Projekt „Gólgota“ befindet sich im Gebiet Caminhos do Romântico, das durch seine alten Steinhäuser, großen Waldgebiete und den Fluss Douro im Hintergrund gekennzeichnet ist. Es öffnet sich nach außen. Die Architekten renovierten das bestehende Gebäude und erweiterten es durch den Bau einer Erweiterung aus Holz und Beton. Dieses moderne Gebäude erstreckt sich über zwei Ebenen und ist mit großen Fenstern und Erkerfenstern ausgestattet. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf den Douro, den Garten und die neue Schwimmbahn.

Auf der Innenseite beherbergt die Erweiterung die Wohnräume wie den Eingang, die Küche und das Wohnzimmer, während das historische Haus die privaten Räume wie das Elternschlafzimmer, die Kinderzimmer und die Wohnzimmer beherbergt. Wasser. Alle Zimmer wurden in einem zeitgemäßen minimalistischen Geist eingerichtet und sind warme und funktionale Räume.

Den Architekten gelang es, den Wohnbereich des Gebäudes durch eine Erweiterung zu vergrößern und gleichzeitig dessen Integration in das Gelände sicherzustellen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Floret Arquitectura Website.

Visuals: © ivo tavares studio

Leitartikel



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display