frendeites

Das Loft Ôzento ist der Lebensraum von morgen. Sie haben schon von Tiny Houses oder sogar geodätischen Häusern gehört, aber kennen Sie das Panorama-Loft? Diese Häuser sind brandneu auf dem Wohnungsmarkt und haben alles: zeitgemäßes Design und umweltbewusste Bauweise.

Das Startup Ôzento entstand aus dem Treffen von Philippe Gallois, Pauline Duloutre und dem Designstudio Fritsch+Durisotti. Gemeinsam stellten sie sich das Haus von morgen vor. 

Dieses neue Konzept des modularen und ökologischen Wohnens, das aus natürlichen Materialien entworfen wurde, ermöglicht dank seiner großen Panoramaöffnungen das Eintauchen in die Natur. 

Ôzento ist in verschiedenen Modulen von 25 bis 150 m2 erhältlich und passt sich vielen Verwendungszwecken an: Von der Erweiterung eines Gebäudes über die Schaffung von Büros, Geschäften oder luxuriösen Hotelzimmern erfüllt Ôzento private oder berufliche Bedürfnisse. . 

Das Ôzento-Konzept zeichnet sich durch zwei Punkte aus: sein Design und seine sehr kurze Installationszeit (ein Monat für den Bau und 7 Tage für die Installation und Montage vor Ort).

Darüber hinaus ist das Design dieser Lofts bemerkenswert, ein schlankes, elegantes und zeitgemäßes Design, das sogar je nach Bedarf und Wunsch personalisiert werden kann - Treppe, hohe oder niedrige Terrassen, Vegetation usw. Ein innovatives Design, das seit Studio nicht unbemerkt geblieben ist Fritsch+Durisotti gewann mit diesem Ôzento-Projekt den French Design 100. Eine hohe Auszeichnung, die das französische Schaffen in der Welt fördert

Das Startup Ôzento stellt Umweltfragen in den Mittelpunkt seiner Bemühungen. Sie stellte sich dann eine Konstruktion und eine Installation vor, die es den Dachböden ermöglichen, ihre Auswirkungen auf die Umwelt stark zu begrenzen.

Der größte Teil des Dachbodens wird in der Fabrik vorgefertigt. Dies ermöglicht viele Vorteile: die Nutzung der Qualität eines industrialisierten Prozesses, eine deutliche Reduzierung der Auswirkungen und Belästigungen der Baustelle in einem städtischen Umfeld.

Vor Ort werden die Lofts auf Stelzen aufgestellt. Diese Installation begrenzt die Grundfläche auf dem Boden, insbesondere durch in den Boden geschraubte Pfähle, die am Ende der Lebensdauer des Moduls entfernt werden können, wodurch der Boden frei von jeglichem Fundament bleibt. Der Rückzug aus dieser Behausung hinterlässt somit keine Spuren außer der süßen Erinnerung an die inmitten der Natur verbrachten Momente. Seine Fähigkeit, bewegt zu werden, sollte die Widerstrebendsten nicht erschrecken, Lofts haben eine Lebensdauer, die der eines traditionellen Gebäudes oder Hauses entspricht. 

Ôzento ist auch ein autonomes Loft dank seiner energieeffizienten Optionen, mit der Installation eines Solarmoduls, der Rückgewinnung und Behandlung von Regenwasser... Ôzento-Lofts sind das Spiegelbild eines innovativen Lebensraums, ökologisch und wirtschaftlich. 

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !