frendeites

Das Gut Wagram im niederösterreichischen Weinviertel zeigt, dass die Kompetenz des Architektur- und Designbüros Destilat in puncto Gestaltung weit über die Innenausstattung hinausgeht…

Von der Verkleidung über die Gestaltung der Plätze, die Ausrichtung der Wege bis hin zum Bepflanzungsplan des Schlossgartens (in Zusammenarbeit mit einem Landschaftsarchitekten): Hier kommt die gesamte Kunst von Destilat zum Einsatz. 

Auf einer Fläche von 4000 m² hat Destilat diese Renovierung durchgeführt. Das Grundstück umfasst Geschäftsräume, ein Wohnhaus und ein Badehaus, die von Grund auf saniert und aufgrund des maroden Zustands der ursprünglichen Bausubstanz durch Neubauten ergänzt wurden. Das Äußere des zweistöckigen Wohnhauses versprüht den Charme der Alten Welt, das Innere des Hauses wurde komplett umgestaltet.

Die Haupttreppe wurde „auf den Kopf gestellt“ und mit einem Geländer ausgestattet, das von einem genauen historischen Design inspiriert ist. Die Revitalisierung des Anwesens wurde mit authentischen Baumaterialien und handwerklichen Techniken durchgeführt.

Der Steinboden besteht aus getrommelten Travertinfliesen; die Wände und Decken sind in traditioneller Pinselstrichtechnik bemalt; Akustikdecken wurden unter dem tonnenschweren Stuck des historischen Gebäudes versteckt und die originalen Kassettenfenster restauriert.

Darüber hinaus hat Destilat ein komplettes Beleuchtungssystem entwickelt, um vom Kreuzgewölbe des Wellnessbereichs bis zum neu ausgebauten Dachboden alle Räume optimal auszuleuchten.

 

Bildmaterial ©: Monika Nguyen

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display