frendeites

Dieses einzigartige Projekt befindet sich im lebhaften Stadtteil Villeray in Montreal und erstreckt sich über drei Etagen und bietet 31 Stadthäuser und Apartments mit 1 bis 3 Schlafzimmern, die von einem grünen Innenhof profitieren: eine echte Seltenheit in der Metropole. Mit dem Bau wurde im Frühjahr 2022 begonnen.

Der Betrieb unter der Leitung von Residia Real Estate Development soll im Sommer 2023 abgeschlossen sein.

„Schon in den ersten Phasen der Entwicklung des Le Rosaire-Projekts haben wir es uns zur Priorität gemacht, einen begrünten Innenhof zu integrieren. Unser Ziel war es, unseren Kunden ein natürliches Wohnumfeld im Herzen der Stadt zu bieten, in der Nähe aller Dienstleistungen und mit verschiedenen Verkehrsmitteln erreichbar. Le Rosaire wird seinen Bewohnern eine Lebenserfahrung bieten können, die unserer Mission entspricht, eine neue Welle von Immobilien zu schaffen, die menschlicher, vernetzter und nachhaltiger ist“, erklärt Charles Duchesne, Präsident von Residia Real Estate Development.

Für die Gestaltung von Le Rosaire hat Residia ein multidisziplinäres Team aus erfahrenen und kreativen Architekten, Ingenieuren, Landschaftsarchitekten und Innenarchitekten hinzugezogen. Ihr Auftrag: einen modernen, funktionalen, freundlichen Lebensraum zu schaffen, offen für die Natur, hell und respektvoll gegenüber der Umwelt. Das Ergebnis ? Die Integration eines prächtigen Innenhofs mit Sträuchern, Blumen und Pflanzenwänden, der einen großen Heilungsraum für seine Bewohner darstellt. Die oberen Einheiten profitieren von einem Zwischengeschoss, das zu einer privaten Freiluftterrasse auf dem Dach führt.

Respekt vor der Zeit, im Einklang mit seiner Nachbarschaft und mit Eleganz in aller Schlichtheit, wird Le Rosaire perfekt mit der majestätischen Kirche Notre-Dame-du-Saint-Rosaire, seiner unmittelbaren Nachbarin, harmonieren. Um seinen Bewohnern Komfort, Ruhe und Privatsphäre zu bieten, wird sich dieses Projekt auf ein unverwechselbares Design sowie auf hochwertige Materialien und Ausstattung konzentrieren, die eine nachhaltige Entwicklung begünstigen. Schließlich wird ein Aufzug Zugang zu den 3 Stockwerken des Gebäudes und der Tiefgarage bieten, wo private Parkplätze und Lagerräume zur Verfügung stehen werden.

Residia Développement Immobilier wurde als Vertreter der Metropolregion der Association de la Construction du Québec (ACQ) auch zum Gewinner der Construire Trophy 2022 gewählt. Diese Auszeichnung, die Exzellenz, Dynamik und Engagement für die Industrie und die Wirtschaft hervorhebt, ist eine der renommiertesten Auszeichnungen in Quebec im Bausektor. Die Auszeichnung wurde vom ACQ im Rahmen des Prix-Construire-Abends verliehen, der am Samstag, 14. Mai stattfand.

 

Bildmaterial ©: Residia 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display